Nach 150 Jahren aufgegeben

«Die Fusion hielt, was sie versprochen hatte», sagte René Wuffli.

Drucken
Teilen

«Die Fusion hielt, was sie versprochen hatte», sagte René Wuffli. Der Verwaltungsratspräsident der Rheintal Medien AG würdigte die Leistung von Paul Thür und Christoph Rohner, die als Präsidenten der früheren Verlagshäuser rva (Altstätten) und rdv (Berneck) an den Erfolg geglaubt und den Willen zur gegenseitigen Annäherung aufgebracht hätten. Es sei Thür und Rohner gelungen, die Vergangenheit Vergangenheit sein zu lassen und eineinhalb Jahrhundert Konkurrenz zu beenden. Zwar lasse sich eine so traditionsreiche «Lieblingsfeindschaft», wie «Rheintaler» und «Rheintalische Volkszeitung» sie pflegten, nicht mit einem Federstrich wegwischen, meinte Wuffli, aber Thür und Rohner seien immer wieder über ihren eigenen Schatten gesprungen und hätten die Entwicklung massgeblich mitgeprägt.

Vor vier Jahren wurden die beiden Tageszeitungen unter ein Dach gebracht, letztes Jahr schliesslich vereinigten sich die Traditionshäuser rva und rdv zur neuen Rheintal Medien AG. (gb)

Aktuelle Nachrichten