Mutiger Kriessner

Stichwort

Gert Bruderer
Drucken
Teilen

Manche Dinge ändern sich nie. Schon Goethe klagte vor 200 Jahren, leider seien es öfter die Meinungen über die Dinge als die Dinge selbst, durch die Menschen getrennt würden.

Heute ist ein solches Ding zum Beispiel die EU. Sie hat das Gegenteil einer Trennung bewirkt und sich als Frieden sicherndes Projekt bisher bewährt. Doch zur EU eine zustimmende Meinung zu haben und sie auch noch öffentlich zu äussern, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit trennende Wirkung.

Der in Dornbirn lebende Kriessner Fredy Lüchinger pfeift darauf. Er hat eine Sektion der Nebs (Neue Europäische Bewegung Schweiz) gegründet und setzt sich öffentlich für eine Sache ein, die er gut findet. Trotz der Beschimpfungen, die er erlebt, erhöht er mit seinem Wirken das eigene Wohlbefinden. Ganz gleich, wie man selbst über das Thema denkt: Fredy Lüchinger gebührt Respekt. Es gehört viel Mut dazu, in der Welt nicht missmutig zu werden. Hat ebenfalls Goethe gesagt.

Gert Bruderer

gert.bruderer@rheintalmedien.ch