Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Musikverein Konkordia Au: Neue und verdiente Musikanten

Der Musikverein Konkordia Au begrüsste sechs Neumitglieder. An der HV ehrte er aber auch mehrere Jubilare.
Claudia Bleisch (links), die Präsidentin des Musikvereins Konkordia Au, freut sich über Zuwachs im Verein. Dieser feierte an der HV auch jede Menge Jubilare. (Bild: pd)

Claudia Bleisch (links), die Präsidentin des Musikvereins Konkordia Au, freut sich über Zuwachs im Verein. Dieser feierte an der HV auch jede Menge Jubilare. (Bild: pd)

(pd) Zur HV des Musikvereins Konkordia Au begrüsste Präsidentin Claudia Bleisch viele Aktivmitglieder und mehrere Jubilare. Es gab einiges zu feiern, so auch die Aufnahme von sechs Neuen. Drei von ihnen kommen aus der eigenen Jungmusik, dazu kommen zwei Marketenderinnen und ein Marketender. Der Begriff Marketender kommt aus dem mittelalterlichen Militärwesen. Heute wird er für Personen verwendet, die einen Musikverein begleiten und Musikanten wie Gäste mit Getränken versorgen – normalerweise mit einem kleinen Schnapsfässchen.

Nach der Begrüssung der Neuen blickten die Musikanten auf gelungene Anlässe im letzten Vereinsjahr zurück. Katja Weber-Eugster prägte ihren ersten Unterhaltungsabend als Dirigentin mit einem unterhalt­samen Programm. Am Adventsmaart, dem Funkensonntag, dem Muttertagskonzert und der Kilbi war der MV musikalisch oder mit einer Festwirtschaft dabei. Das Highlight des Jahres war der erste Rang in der Parademusik am Kantonalen Musikfest in Lenggenwil. An dieses Musikfest werden sich die Auer Musikanten noch lange erinnern.

Auch die Nachwuchsformationen PopKorn und die Jugendmusik Au-Berneck-Heerbrugg hatten viele Auftritte. Höhepunkt war das Eidgenössische Jugendmusikfest in Burgdorf, wo die Jugendmusik zusammen mit der Jugendmusik Widnau das erste Mal eidgenössische Musikluft schnupperte und überzeugte.

Am 18. Januar 2020 steht der nächste Grossanlass an: Unter dem Motto «FM Au – Musigwälle» laden die Auer Musikanten zum Unterhaltungsabend ein.

Jubilare mit Jahrzehnten Musikerfahrung

Beim Apéro hatte die Präsidentin das Vergnügen, mehrere Mitglieder für langjähriges Musizieren zu ehren. Lara Sieber und Mirjam Zürn sind seit zehn Jahren Mitglieder, Andreas Zimmermann, Carole Lüchinger und Sonja Waldburger seit 20 Jahren. Schon 25 Jahre in der Blasmusikszene sind Claudio Sieber, Regula Zoller und Claudia Bleisch. Sie wurden dieses Jahr zu Kantonalen Veteranen gekürt. Stefan Suter darf sich seit diesem Jahr dank 35 Jahren aktivem Musizieren Eidgenössischer Veteran nennen. Schon 45 Jahre ist Albert Egger Mitglied im Musikverein Au.

Es geht noch länger: Die ehemaligen Präsidenten Andi und Alois Zoller sind seit 55 Jahren dabei. Andreas Bleisch wurde für seinen ausserordentlichen Einsatz geehrt. Der Musikverein Konkordia gratulierte all diesen Jubilaren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.