Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Musikschule stellt Instrumente vor

Heiden Am Samstag, 24. März, führt die Musikschule Appenzeller Vorderland von 9 bis 12 Uhr ihre Instrumente im Schulhaus Gerbe vor.

Mag man am liebsten Streichinstrumente, das Akkordeon oder doch eher die Trompete? Wie klingt eigentlich ein Saxofon? Ist man alt genug, um Klavier oder Hackbrett zu spielen?

Solche und andere Fragen werden am besten direkt mit den Musiklehrkräften besprochen. Ein guter Grund, die Instrumentenvorstellung zu besuchen. Die Lehrerinnen und Lehrer führen vor, wie die Instrumente klingen und erklären, woraus sie bestehen und welche körperlichen Voraussetzung zu erfüllen sind.

Wer noch nicht bereit für den Unterricht auf einem Instrument ist, möchte vielleicht mit Kindertanz beginnen, im Kinderchor singen, in einer Grundstufeninstrumentalgruppe erste Erfahrungen mit einem Instrument sammeln oder mit einem Elternteil im El-Ki-Rhythmikkurs mitmachen. An verschiedenen Vorführungen und einem Infostand werden auch Fragen zu diesen Kursen beantwortet. Zum Verweilen und Pause machen lädt ein Konzert-Kaffee in der Aula des Schulhauses ein. (pd)

Offene Türen Montag, 26., bis Donnerstag, 29. März, Freitag, 6., und Samstag, 7. April, in allen Gemeinden. Stundenpläne auf dem Sekretariat oder unter www.msav.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.