Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Musikschule Am Alten Rhein: Besuchswoche

UNTERES RHEINTAL. Die Musikschule Am Alten Rhein bietet vom 4. bis 8. April eine offene Besuchswoche an. Alle interessierten Eltern und Schüler können in dieser Woche ohne Anmeldung den Unterricht besuchen. Auf www.msaar.ch sind sämtliche Besuchstermine und -orte veröffentlicht.

UNTERES RHEINTAL. Die Musikschule Am Alten Rhein bietet vom 4. bis 8. April eine offene Besuchswoche an. Alle interessierten Eltern und Schüler können in dieser Woche ohne Anmeldung den Unterricht besuchen. Auf www.msaar.ch sind sämtliche Besuchstermine und -orte veröffentlicht. Die Woche des offenen Unterrichts richtet sich an Eltern und Schüler der Schulgemeinden Thal, Rheineck und St. Margrethen. Wer sich an der Musikschule anmelden möchte, kann dies bis zum 30. April über das Musikschulsekretariat oder per Onlineformular tun. Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien. Weitere Infos unter Telefon 071 888 52 66.

Die Jüngsten musizieren beim Zwergli-Konzert

THAL. Nach dem Infotag der Musikschule Am Alten Rhein von morgen Samstag, 2. April, gibt es speziell für interessierte Kinder mit dem Zwergli-Konzert eine weitere gute Informationsmöglichkeit. Was die jüngsten Instrumentalisten, die im ersten und zweiten Jahr musizieren, bereits können, zeigen sie am Mittwoch, 6. April, um 18 Uhr in der Aula des Oberstufenzentrums Thal. Bei dem von Carmen Fässler initiierten Konzert wird auch eine Gruppe der «Musikalischen Grundschule» auftreten. Die solistischen Beiträge reichen von der Blockflöte über Gitarre und Klavier bis zum Euphonium und zur Harfe. Weitere Informationen unter www.msaar.ch.

Zehn Kinder feiern Erstkommunion

ALTENRHEIN. Am Sonntag, 3. April, findet um 10 Uhr die Erstkommunion statt. Die Erstkommunion-Vorbereitung stand dieses Jahr unter dem Motto «Entdecke das Geheimnis». Zehn Kinder aus Altenrhein haben sich auf den Weg gemacht, um in besonderen Vorbereitungs-Gottesdiensten, im Religionsunterricht und in einem Eltern-Kind-Nachmittag diesem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Die Jugend hat das Wort

ST. MARGRETHEN. Morgen Samstag, 2. April, hat die Jugend wieder das Wort: Am zehnten Jugend-Mitwirkungstag erarbeiten interessierte Jugendliche und Erwachsene erneut konkrete Projekte, die das Zusammenleben in der Gemeinde fördern und Jugendlichen eine Stimme geben. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal die Themen «In den Europapark gehen» und «Paintball». Erneut haben über 30 engagierte Jugendliche und Erwachsene die Veranstaltung vorbereitet. Der Startschuss fällt um 9 Uhr im Rheinausaal an der Rheindorfstrasse 1. Im Anschluss erarbeiten die Gruppen während zwei Stunden Projekte zu den Themen. Um 11.15 Uhr erfolgt die Projektpräsentation. Das Organisationskomitee freut sich auf das zahlreiche Erscheinen von Jugendlichen und Erwachsenen aus St. Margrethen.

Frauentreff in der Bibliothek

ST. MARGRETHEN. Am Sonntag, 3. April, ist die Bibliothek von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Es besteht die Möglichkeit, den internationalen Frauentreff der Fachstelle Integration kennenzulernen. Zu besichtigen sind die Bilderausstellung von Farahnaz Daftarian und Porträtaufnahmen von Natalia Rüdisüli. Auch die Ausleihe kann genutzt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.