Musikgesellschaft Montlingen-Eichenwies: Nachwuchs krönte 50-Jahr-Jubiläum

Das Jahr der MG Montlingen-Eichenwies war geprägt vom plötzlichen Tod des Dirigenten.

Hören
Drucken
Teilen
An der HV (von links): Jungmusikdirigent Patrick Bichler, «Musikmutter» Nelly Wüst, die Kantonale Veteranin Andrea Kobler, Neumitglied Lea Hasler, die neue Muko-Präsidentin Andrea Stieger, der neue Materialverwalter Benjamin Kehl und die Präsidentin Irene Loher.

An der HV (von links): Jungmusikdirigent Patrick Bichler, «Musikmutter» Nelly Wüst, die Kantonale Veteranin Andrea Kobler, Neumitglied Lea Hasler, die neue Muko-Präsidentin Andrea Stieger, der neue Materialverwalter Benjamin Kehl und die Präsidentin Irene Loher.

Bild: PD

Kürzlich traf sich die MG Montlingen-Eichenwies zur 151. Hauptversammlung. Die neue Präsidentin Irene Loher eröffnete diese vor 63 stimmberechtigten Mitgliedern. Im Rückblick auf das Jubiläumsjahr erinnerte sie an die vielen Höhepunkte wie den 6. Rang in der konzertanten Musik und den 5. Rang in der Marschmusik am Kantonalen Musikfest in Lenggenwil.

Sie erwähnte auch das Galakonzert – der letzte Auftritt mit dem im Dezember unerwartet verstorbenen Dirigenten Matthias Beno.

Der Schock über den plötzlichen Verlust des Dirigenten sitzt bei den Mitgliedern heute noch tief. Mit Ricardo Döringer als Projektdirigent wurde aber bereits vor Weihnachten eine Probe abgehalten. Er führt die MGME bis auf Weiteres, auch durch den Unterhaltungsabend vom Samstag, 21. März, und den Kreismusiktag in Widnau.

Schweizer Meister Young Revolution

Für Jungmusikobmann Pascal Benz war 2019 ein besonderes Jahr, denn die Jungmusik feierte ihr 50-Jahr-Jubiläum. Dieses wurde neben anderen Feiern mit dem Sieg am eidgenössischen Jungmusikfest in Burgdorf gekrönt, wo die Formation Young Revolution den ersten Rang belegte. Young Revolution besteht aus Mitgliedern von Montlingen-Eichenwies, Oberriet, Kriessern und Altstätten sowie Tänzerinnen aus Widnau.

Unter unermüdlichem Einsatz und der Leitung von Patrick Bichler hat diese Formation viel geleistet. Bichler erhielt darum den Wanderpreis «Franz» vom Jungmusikobmann. Im August hat Diego Benz André Breitenmoser als Junior-Band-Dirigent abgelöst.

Mutationen im Vorstand und neue Veteraninnen

Benjamin Kehl nimmt neu als Materialverwalter im Vorstand Einsitz. Andrea Stieger löst Janine Brunner als Muko-Präsidentin ab und Andrea Kobler wird dieses Jahr zur Kantonalen Veteranin geehrt.

Auch der «Musikmutter» Nelly Wüst wurde Ehre zuteil, ist sie doch schon 30 Jahre für das Wohl ihrer Musikanten besorgt. Neu in der MGME willkommen geheissen wurde Lea Hasler. Fleissigster Probenbesucher war Nevio Bichler. (pd)