Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Musikerfüllter Rathausplatz

«Stadtgarten» lockte gestern wieder Hunderte Leute nach Altstätten. Auf dem Rathausplatz spielten Kadettenmusik, Jugendmusik und eine Band der Musikschule Oberrheintal.
Kurt Latzer
Das Publikum war von den Auftritten der Altstätter Kadettenmusik, der Jugendmusik und der Rockband der Musikschule Oberrheintal begeistert. (Bilder: Kurt Latzer)

Das Publikum war von den Auftritten der Altstätter Kadettenmusik, der Jugendmusik und der Rockband der Musikschule Oberrheintal begeistert. (Bilder: Kurt Latzer)

ALTSTÄTTEN. Als die Altstätter Kadettenmusik mit ihrem halbstündigen Programm begann, gab es vor der Bühne auf dem Rathausplatz kaum mehr freie Plätze. Die Helferinnen und Helfer der Stadtmusik hatten alle Hände voll zu tun, zusätzliche Festbänke aufzustellen und die Gäste zu bedienen. Vom Spiel der Kinder war das Publikum begeistert, auch wenn der eine oder andere schräge Ton zu hören war. Schuld daran waren aber nicht Dirigent Bruno Ritter und die Kinder, sondern der Föhn. Der stärker werdende Wind brachte die Notenständer zum Wackeln. Im zweiten Teil des musikalischen Nachmittags wurde es rockig. Eine Band der Musikschule Oberrheintal heizte die Stimmung auf dem Rathausplatz tüchtig an. Zum Schluss spielte die Jugendmusik Altstätten. Auch sie hat für ihren Auftritt vom Publikum einen heftigen Applaus bekommen.

Gut gespielt, obwohl wegen des Weissen Sonntags ein paar Kinder der Kadettenmusik gefehlt haben.

Gut gespielt, obwohl wegen des Weissen Sonntags ein paar Kinder der Kadettenmusik gefehlt haben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.