Museum Heldsberg am 1. August geöffnet

ST. MARGRETHEN. Das Festungsmuseum Heldsberg hat am Nationalfeiertag wiederum seine Tore geöffnet – von 10 bis 17 Uhr. Neben der Besichtigung der einst geheim gehaltenen militärischen Anlage werden auch verschiedene Sonderausstellungen präsentiert.

Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Das Festungsmuseum Heldsberg hat am Nationalfeiertag wiederum seine Tore geöffnet – von 10 bis 17 Uhr. Neben der Besichtigung der einst geheim gehaltenen militärischen Anlage werden auch verschiedene Sonderausstellungen präsentiert. Zum Stöbern in Militaria hat der Kiosk geöffnet. Die Heldsbergstube und eine Festwirtschaft laden zum Verweilen ein. Zu jedem Eintritt wird gratis eine Grillwurst mit Brot abgegeben. (pd)

Weitere Informationen unter www.festung.ch