Motivation im Südtirol geholt

Christina Niederer startete am Tag vor der Vereinsmeisterschaft in Meran (Südtirol) am Arge-Alp-Cup, einem Wettkampf der besten Läuferinnen und Läufer aus Alpenregionen Italiens, Österreichs, Deutschlands und der Schweiz.

Drucken
Teilen

Christina Niederer startete am Tag vor der Vereinsmeisterschaft in Meran (Südtirol) am Arge-Alp-Cup, einem Wettkampf der besten Läuferinnen und Läufer aus Alpenregionen Italiens, Österreichs, Deutschlands und der Schweiz. In der Kategorie U15 waren 30 Läuferinnen am Start, und das Niveau war sehr hoch. Niederer zeigte eine wunderschöne Kür und erhielt dafür vom Preisgericht sowohl im Laufstil wie auch in den Komponenten eine hohe Wertung. Sie holte für den Kanton St. Gallen die beste Punktzahl und platzierte sich auf dem sehr guten sechsten Rang. Von Platz zwei bis Platz acht lagen die Top-Läuferinnen sehr nahe beieinander, hatten keine drei Punkte Abstand. Katrin Bünter war ebenfalls für den Arge-Alp-Cup gesetzt, sie verzichtete jedoch auf einen Start in Meran, da sie wegen Kurzprogramm und Kür auch am Sonntag, dem Termin der Vereinsmeisterschaft, hätte laufen müssen. (lfr)

Aktuelle Nachrichten