Montlingen siegt am Saisonende

FAUSTBALL. Mit einem zweiten und einem dritten Schlussrang am Cicco-Turnier in Diepoldsau schloss Faustball Montlingen die Hallensaison erfolgreich ab. Auch diverse weitere Turnierbesuche konnten als Bereicherung verzeichnet werden.

Drucken
Teilen
Hinten von links: Montlingen Herren II mit Norbert Lüchinger, Anita Knecht, Stefan Hasler, Damian Zellweger, René Weder, Marco Lüchinger. Vorne v. l.: Das junge Herren-I-Team mit Coach Jürg Kellenberger, Silvio Kellenberger, Jan Frei, Noah Lüchinger, Franco Malagrida, Dario Mattle; es fehlt Jann Lenggenhager. (Bild: pd)

Hinten von links: Montlingen Herren II mit Norbert Lüchinger, Anita Knecht, Stefan Hasler, Damian Zellweger, René Weder, Marco Lüchinger. Vorne v. l.: Das junge Herren-I-Team mit Coach Jürg Kellenberger, Silvio Kellenberger, Jan Frei, Noah Lüchinger, Franco Malagrida, Dario Mattle; es fehlt Jann Lenggenhager. (Bild: pd)

FAUSTBALL. Mit einem zweiten und einem dritten Schlussrang am Cicco-Turnier in Diepoldsau schloss Faustball Montlingen die Hallensaison erfolgreich ab. Auch diverse weitere Turnierbesuche konnten als Bereicherung verzeichnet werden. Sie dienten, nebst dem sportlichen Einsatz, auch der Gemütlichkeit und Kameradschaft.

In der Hallenmeisterschaft der 3. Liga qualifizierten sich die beiden Montlinger Herrenteams für die Aufstiegsrunde. Hier musste sich aber das junge Team I von den Montlingen-II-Routiniers geschlagen geben. Es schloss dennoch mit dem trotzdem guten sechsten Rang ab. Das Herren-II-Team erspielte sich die Silbermedaille.

Das Senioren-Mixed-Team konnte sich knapp in der ersten Stärkeklasse halten. Die Einsatzpläne der Feldmeisterschaft sind bereits bekannt. (pd)

Aktuelle Nachrichten