Mitreissendes Konzert im «Chunrat»

ALTSTÄTTEN. Morgen Samstag gastieren um 19 Uhr die Swingwerk-Bigband aus Götzis und das Riverside Saxophonquartett der Musikschule im «Chunrat» (Bürgersaal). Vom massgeschneiderten Klassiker «Take Five» über mitreissenden Latin, groovigen Funk bis Amy Winehouse wird es ein Abend voller Überraschungen.

Drucken

ALTSTÄTTEN. Morgen Samstag gastieren um 19 Uhr die Swingwerk-Bigband aus Götzis und das Riverside Saxophonquartett der Musikschule im «Chunrat» (Bürgersaal). Vom massgeschneiderten Klassiker «Take Five» über mitreissenden Latin, groovigen Funk bis Amy Winehouse wird es ein Abend voller Überraschungen.

Sunday-Jazz-Brunch im «Sonnen»-Saal

ALTSTÄTTEN. Die SSC Big Band Rheintal lädt zusammen mit dem Team des Hotels Sonne zum Jazz-Brunch am Sonntag, 2. November, ab 10 Uhr ein. Im grossen «Sonnen»-Saal kann man in gelöster, entspannter Atmosphäre ein vielfältiges und reichhaltiges Frühstücksbuffet geniessen. Jung und Alt, auch Familien sind willkommen. Mit den Big-Band-Melodien der SSC Big Band Rheintal unter der Leitung von Mario Haltinner verwöhnt, geniesst man einen einmaligen Sonntag. Platzreservationen erbeten unter 071 755 16 23 oder info@sscbigband.ch. Weitere Infos: www.sscbigband.ch oder Facebook.

Erntedankfeier in der Ruppenkapelle

ALTSTÄTTEN. Am Sonntag, 2. November, findet um 10.30 Uhr eine Erntedankfeier statt. Pater Stefan Dähler wird die Messe gestalten.

Letzter Bauernmarkt der Saison

ALTSTÄTTEN. Morgen Samstag wird von 8.30 bis 12 Uhr letztmals in dieser Saison der Bauernmarkt beim «Frauenhof» durchgeführt. Dort gibt es Produkte direkt von den Produzenten sowie frisch Geerntetes. Zum Abschluss der 20. Bauernmarkt-Saison offerieren die Standbetreiber Kaffee, Apfelpunsch und Kuchen und laden zum gemütlichen Beisammensitzen ein. Für jene, die es gerne währschaft haben, gibt es feine Bauernwürste zu kaufen.

«Aufblühen» der Frauengruppe

ALTSTÄTTEN. Der Anlass «Aufblühen in der Frauengruppe» ist im evangelischen Kirchgemeindehaus am Dienstag, 28. Oktober, von 9 bis 11 Uhr. Wie heisst es doch so schön: «Nobody is perfect – Niemand ist perfekt». Doch gaukeln die Werbung und die heutige Gesellschaft etwas anderes vor. Der Morgen soll zu einem Befreiungsschlag werden für all jene, die lieber originell als perfekt sein möchten. Es wird eine Kinderhüte angeboten.

Aktuelle Nachrichten