Mitfahren oder mitgestalten

Das ehrenamtliche Bahnteam des Vereins Rhein-Schauen (Museum und Rheinbähnle) führt seit 1992 Besichtigungsfahrten auf dem Streckennetz der Dienstbahn der Internationalen Rheinregulierung (IRR) durch.

Drucken
Teilen

Das ehrenamtliche Bahnteam des Vereins Rhein-Schauen (Museum und Rheinbähnle) führt seit 1992 Besichtigungsfahrten auf dem Streckennetz der Dienstbahn der Internationalen Rheinregulierung (IRR) durch. In Zusammenarbeit mit dem Museumsteam befördern und bewirten die «Bähnler» rund 15 000 Fahrgäste pro Jahr. Nebst den fahrplanmässigen Wochenend-Fahrten werden von Mai bis Oktober etliche Sonderfahrten durchgeführt. Zum Fahrzeugpark gehören zwei Dampflokomotiven, vier Diesel-Elektrische Lokomotiven, fünf Diesellokomotiven, zwölf Personenwagen und diverse Güterwagen. Zum Streckennetz gehören rund 25 km Schienenwege mit diversen Weichen, Strassenübergängen und Brücken. Der Verein bildet sein Personal selber aus. Mehr Infos: www.rheinschauen.at (sc)