Mit Pfefferspray attackiert

FRAUENFELD. Ein unbekannter Mann hat am Sonntagabend zwei Frauen mit einem Pfefferspray attackiert. Dies teilte die Kantonspolizei Thurgau gestern mit. Der Mann hatte erfolglos versucht, einer der Frauen den Rucksack zu entreissen – er floh schliesslich.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Ein unbekannter Mann hat am Sonntagabend zwei Frauen mit einem Pfefferspray attackiert. Dies teilte die Kantonspolizei Thurgau gestern mit. Der Mann hatte erfolglos versucht, einer der Frauen den Rucksack zu entreissen – er floh schliesslich. Die Frauen wurden durch den Pfefferspray leicht verletzt und ins Spital gebracht. Die eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Ergebnis. Der Täter ist 25 bis 30 Jahre alt, rund 180 Zentimeter gross, hat eine sportliche Statur und blonde, kurze Haare.

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten in Frauenfeld unter der Telefonnummer 052 725 44 60 zu melden. (aba)