Mit gutem Gebiss ins Leben starten

st. margrethen. Am Donnerstag ,den 16. September durften die Eltern der Primarschüler von St. Margrethen sich an dem 3. Anlass der Elternbildung im Kalenderjahr informieren.

Drucken
Teilen
Bild: pd

Bild: pd

st. margrethen. Am Donnerstag ,den 16. September durften die Eltern der Primarschüler von St. Margrethen sich an dem 3. Anlass der Elternbildung im Kalenderjahr informieren.

Der Vortrag: «Mit gutem Gebiss ins Leben starten» von Karin Bäumlin, Zahnfachfrau der Stadt St. Gallen, war nicht nur sehr informativ, sondern so spannend und abwechslungsreich wie ein Krimi.

Auch gut informierte Besucherinnen bekamen immer wieder neue Fakten über Ernährung, Pflege, Zahnstellungen, Piercing im Mundraum, Zahnunfälle, geläufige Fehlmeinungen und den zum Teil erschreckenden Alltag in der Kinder- und Jugend-Zahnheilklinik St. Gallen zu hören und zu sehen. Wem die Schilderungen nicht auf den Magen geschlagen hatten, konnte sich in der Pause an den leckeren und zahnfreundlichen Köstlichkeiten, Häppchen und Getränken erfreuen.

Am Schluss des Abends wurde man beim Ausgang noch mit einem Necessaire mit Zahnbürstchen, Zungenreiniger, Zahnpasta und Mundspülungen beschenkt, um zu Hause das Gelernte umzusetzen. Es war ein rundum gelungener Event. Wer sich aufgerafft hat und abends aus dem Haus gemacht hat, um das wie immer spannende Elternbildungsprogramm zu nutzen, wurde reich belohnt. Es wäre schön gewesen, wenn mehr Eltern von diesem Anlass profitiert hätten. (pd)