Mit Bestnote zum Titel

Gleich drei Lehrlingen von Rheintaler Betrieben wurde der Konstrukteur-Champion-Titel verliehen. Die jungen Berufsleute sind nun bestens gerüstet für die Arbeitswelt.

Ralph Dietsche
Merken
Drucken
Teilen

Nico Lenggenhager aus Walzenhausen, Ivan Ziegler aus Widnau und Thomas Bosser aus Oberriet gehören zum besten Nachwuchs der Konstrukteure. Die drei jungen Lehrabsolventen wurden anlässlich der Ostschweizer Bildungsausstellung OBA in St. Gallen vom Lehrmeisterverband der Konstrukteure des Kantons St. Gallen, beider Appenzell und des Fürstentums Liechtenstein als Konstrukteur-Champions ausgezeichnet. Nico Lenggenhager absolvierte seine Grundausbildung bei der Soplar sa in Altstätten und schloss die Prüfung mit dem hervorragenden Notendurchschnitt von 5,5 ab. Dasselbe Ergebnis erzielte Ivan Ziegler, der seine Lehre bei SFS intec in Heerbrugg absolvierte. Für die ebenfalls beachtliche Leistung und die damit erzielte Schlussnote von 5,3 wurde in St. Gallen zudem Thomas Bosser geehrt. Er genoss die Ausbildung bei der Firma Jansen in Oberriet. Verbandspräsident Albert Hehli gratulierte den jungen Berufsleuten, prämierte ihre Leistung und feierte mit ihnen den Champion-Titel. «Viele Firmen investieren in die Ausbildung von jungen Leuten und wirken so dem Fachkräftemangel entgegen», freut sich Hehli und versichert den Ausgezeichneten, «mit dem Titel ist der Teppich für eine erfolgreiche Berufslaufbahn ausgerollt. Nutzt diese Ausgangslage und bildet euch weiter.»