Mit 2 Promille in die Ausfahrtstafel

DIEPOLDSAU. Am Dienstag um 0.45 Uhr ist ein 45-jähriger Mann mit seinem Auto von der Autobahn A13 gefahren. Doch weil er stark betrunken war, fuhr er geradeaus in die Ausfahrtstafel. Sein Auto blieb nach weiteren 250 Metern in der Wiese unterhalb der Ausfahrt stehen.

Merken
Drucken
Teilen

DIEPOLDSAU. Am Dienstag um 0.45 Uhr ist ein 45-jähriger Mann mit seinem Auto von der Autobahn A13 gefahren. Doch weil er stark betrunken war, fuhr er geradeaus in die Ausfahrtstafel. Sein Auto blieb nach weiteren 250 Metern in der Wiese unterhalb der Ausfahrt stehen. Beim Atemalkoholtest durch die Polizei blies der 45-Jährige über zwei Promille. Der Mann musste nicht nur eine Blutprobe, sondern auch seinen Führerausweis abgeben, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. (red.)