Mirjam Coralic-Graf zeigt ihre Werke im Spital

ALTSTÄTTEN Im Spital Altstätten sind ab sofort Acrylbilder der Altstätterin Mirjam Coralic-Graf zu sehen. Spontaneität, Impulsivität und Ausdruckskraft stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeiten, die sie dem Malstil abstrakter Expressionismus zuordnet.

Drucken
Mirjam Coralic-Graf stellt im Spital Altstätten aus. (Bild: SR RWS)

Mirjam Coralic-Graf stellt im Spital Altstätten aus. (Bild: SR RWS)

«Für mich ist die Malerei eine Form von nonverbaler Kommunikation, eine Möglichkeit, meine Gefühle zum Ausdruck zu bringen und Reaktionen beim Betrachter auszulösen», erklärt die Kunstschaffende, die ihr Atelier seit Kurzem in Rebstein hat. «Ich möchte Farbe in die verschiedensten Räume bringen und dadurch eine neue und eigene Stimmung erzeugen.»

Mit viel Leidenschaft

Sie verwendet dabei gerne eine reduzierte Bildsprache, die mit wenigen Farben oder Schichten neue Dinge erschafft, Stimmungen ausdrückt oder Räume umstrukturiert. «Das alles, mit viel Leidenschaft verbunden, ergibt die spannendsten Ergebnisse», erklärt Mirjam Coralic-Graf. Die Ausstellung in den Gängen des Spitals Altstätten ist während der täglichen Besuchszeiten von 13 bis 20 Uhr der Öffentlichkeit zugänglich. (pd)