Migros zurück in Oberriet

OBERRIET. Auf das, was sich viele Oberrieterinnen und Oberrieter schon seit geraumer Zeit freuen, wurde gestern an einer Eröffnungsfeier angestossen. Ab heute ist der Migros-Supermarkt geöffnet.

Kurt Latzer
Drucken
Teilen
Den Schlüssel für den neuen Migros-Supermarkt übergab Karl Liechti, VR-Präsident der Rivag Immo Invest (links), an Peter Diethelm, Leiter Direktion Supermarkt Migros Ostschweiz. Den Check der Migros an die Gemeinde Oberriet reichte Gemeindepräsident Rolf Huber weiter, an die Leiterinnen der verschiedenen Oberrieter Kinderbetreuungsgruppen. (Bilder: Kurt Latzer)

Den Schlüssel für den neuen Migros-Supermarkt übergab Karl Liechti, VR-Präsident der Rivag Immo Invest (links), an Peter Diethelm, Leiter Direktion Supermarkt Migros Ostschweiz. Den Check der Migros an die Gemeinde Oberriet reichte Gemeindepräsident Rolf Huber weiter, an die Leiterinnen der verschiedenen Oberrieter Kinderbetreuungsgruppen. (Bilder: Kurt Latzer)

Viele Jahre ist es her, seit Migros mit ihren Verkaufswagen in Oberriet Halt machte. Mit der Eröffnung des jüngsten Kindes, wie Peter Diethelm, Leiter Direktion Supermarkt Migros Ostschweiz, den neuen Supermarkt bezeichnete, ist Migros zurück in Oberriet. Und die Neugier in der Bevölkerung auf das neue Geschäft muss gross sein. Denn obwohl das Geschäft erst heute seine Türen für die Kundschaft öffnet, wollten bereits gestern einige Leute einen Blick auf den rund 900 Quadratmeter grossen Supermarkt werfen.

Novum für Migros

In seinen Ausführungen zur neuen Einkaufsmöglichkeit sagte Diethelm, dass man lange Zeit über den Standort Oberriet diskutiert habe. Gerade in der wirtschaftlich schwierigeren Zeit sei es nicht selbstverständlich, dass drei Millionen Franken in einen neuen Supermarkt investiert würden. Umso mehr freue er sich, das neue Geschäft vorstellen und eröffnen zu dürfen. Auch die Filialleiterin Karolin Aldemir freue sich, die Kundschaft gemeinsam mit dem 17-köpfigen Team zu begrüssen. Sie ist 30 Jahre alt und seit dem Jahr 2000 bei Migros Ostschweiz tätig. Ins Rheintal zog es sie vor drei Jahren, wo sie als stellvertretende Markt-Leiterin bei Migros in Altstätten tätig war.

Als besonders, das Sortiment betreffend, hob Diethelm die Brot-Abteilung hervor. «Für Migros ist es ein Novum, dass mit dem Beck Schegg eine örtliche Bäckerei ihre Spezialitäten in einem Supermarkt anbieten kann.»

Auf Ökologie gesetzt

Bei allen Neubauprojekten der Migros Ostschweiz werde auf die Ökologie geachtet. So komme in Oberriet eine energieeffiziente LED-Beleuchtung zum Einsatz sowie eine Kühlung mit dem natürlichen Kühlmittel CO2. Auch die Nutzung der Abwärme im Heizkreislauf des Supermarktes und der darüberliegenden Wohnungen trage zu einem verantwortungsvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen bei.

Als Vertreter der Bauherrschaft richtete Karl Liechti, VR-Präsident der Rivag Immo Invest, ein paar Worte an die Gäste. Es gebe einfachere Aufgaben, als ein erfolgreiches Unternehmen wie die Migros Ostschweiz in einer sehr bewegten Zeit in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Migros habe die Zeichen der Zeit erkannt und die Chance genutzt, in Oberriet zu investieren. «Oberriet erlebt zurzeit als Wohngemeinde einen enormen Aufschwung durch Zuzüger», sagte Liechti. Es sei offensichtlich, dass die Qualität Oberriets als Wohnort von immer mehr Menschen der näheren und weiteren Region entdeckt und geschätzt werde. Rechtzeitig auf die steigende Nachfrage eröffne Migros nun den neuen Supermarkt. Neben der Migros sei zusätzlich eine 300 Quadratmeter grosse Mietfläche entstanden, die zurzeit noch nicht vergeben sei.

Viele Gäste kamen, um den neuen Migros-Supermarkt zu besichtigen und zu feiern.

Viele Gäste kamen, um den neuen Migros-Supermarkt zu besichtigen und zu feiern.

Aktuelle Nachrichten