Merida – Legende der Highlands

ALTSTÄTTEN. Zum Auftakt des Open-Air-Kinofestivals Film im Städtli auf dem Platz vor der katholischen Kirche Altstätten ist heute Donnerstag, 2. August, als Schweizer Premiere «Merida – Legende der Highlands» zu sehen.

Drucken
Wildfang Merida muss einen schrecklichen Fluch ungeschehen machen, bevor es zu spät ist. (Bild: pd)

Wildfang Merida muss einen schrecklichen Fluch ungeschehen machen, bevor es zu spät ist. (Bild: pd)

ALTSTÄTTEN. Zum Auftakt des Open-Air-Kinofestivals Film im Städtli auf dem Platz vor der katholischen Kirche Altstätten ist heute Donnerstag, 2. August, als Schweizer Premiere «Merida – Legende der Highlands» zu sehen.

Im neuen Animationsfilm aus den Pixar-Studios träumt die talentierte Bogenschützin Prinzessin Merida inmitten der rauhen, geheimnisvollen Wildnis der schottischen Highlands davon, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Als der ungestüme Rotschopf sich gegen die alten Traditionen des Königreichs auflehnt, stösst Merida die heimischen Lords gewaltig vor den Kopf und löst so versehentlich ein Chaos aus. Das Reich ihres Vaters, König Fergus, gerät in Aufruhr. Als Merida ein exzentrisches, weises Mütterchen um Hilfe bittet, wird ihr Wunsch erfüllt – mit verhängnisvollen Folgen. Doch die drohende Gefahr lehrt Wildfang Merida, was es heisst, wahren Heldenmut zu beweisen, um einen schrecklichen Fluch ungeschehen zu machen, bevor es zu spät ist.

Die Abendkasse ist ab 20 Uhr geöffnet. Beginn der Aufführung nach dem Eindunkeln um etwa 21.30 Uhr. Filmvorführung bei jeder Witterung; der Platz ist nicht überdacht. (pd)

Aktuelle Nachrichten