Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Meister und Vizemeister

Marc Breu (r.) aus St. Margrethen ist Schweizer Meister in der Kategorie MC national 250 – 500 ccm. Er dominierte die Saison mit insgesamt neun Rennwochenenden deutlich und stand bereits vor den letzten Runden als Sieger der Kategorie mit 44 Fahrern fest.
Bild: pd

Bild: pd

Marc Breu (r.) aus St. Margrethen ist Schweizer Meister in der Kategorie MC national 250 – 500 ccm. Er dominierte die Saison mit insgesamt neun Rennwochenenden deutlich und stand bereits vor den letzten Runden als Sieger der Kategorie mit 44 Fahrern fest. Breu belegte mit 486 Punkten den ersten Rang – ohne Punktgewinn aus dem letzten Rennen in Gutenswil. Auf den Zweitplatzierten konnte der 20-jährige Rheintaler 115 Punkte gutmachen. Bis zum Rennen in Hugelshofen (TG) am 14. August führte Marc Breu auch in der Klasse MC Experten Open. Durch einen Unfall in Weinland (ZH) musste Breu die Rennen in Emmental und Gutenswil ausfallen lassen und fiel in der Gesamtwertung bei 26 Startern mit 466 Punkten auf Platz zwei hinter Konkurrent Robby Bottesi zurück (568 Pkte.), der sich den Meistertitel holte. www.marcbreu.ch (acp)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.