Meister ihrer Berufe

Bei den Schweizer Meisterschaften der Gebäudetechnik setzten sich eine Hauptwilerin und ein Romanshorner gegen ihre Konkurrenten durch. Bei der Berufsmeisterschaft im Rahmen der Züspa-Messe traten insgesamt 55 Kandidatinnen und Kandidaten aus den Sparten Sanitär, Heizung und Lüftung an.

Merken
Drucken
Teilen

Bei den Schweizer Meisterschaften der Gebäudetechnik setzten sich eine Hauptwilerin und ein Romanshorner gegen ihre Konkurrenten durch. Bei der Berufsmeisterschaft im Rahmen der Züspa-Messe traten insgesamt 55 Kandidatinnen und Kandidaten aus den Sparten Sanitär, Heizung und Lüftung an. Nicole Studerus aus Hauptwil gewann die Goldmedaille in der Fachrichtung Sanitär. Daniel Rüthemann aus Romanshorn holte im Bereich Lüftung Gold. Die Bestplatzierten haben als nächstes die Möglichkeit, sich an einer zusätzlichen Ausscheidung für die Weltmeisterschaften im Oktober 2017 in Abu Dhabi zu qualifizieren. (ure)