Mehrfamilienhaus: Dachstock-Brand

st. gallen. Bei einem Dachstock-Brand in einem Mehrfamilienhaus im Osten der Stadt ist gestern am frühen Morgen niemand verletzt worden. 45 Feuerwehrleute standen im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar. Es entstand Sachschaden von mehreren Hunderttausend Franken. (red.)

Drucken
Teilen

st. gallen. Bei einem Dachstock-Brand in einem Mehrfamilienhaus im Osten der Stadt ist gestern am frühen Morgen niemand verletzt worden. 45 Feuerwehrleute standen im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar. Es entstand Sachschaden von mehreren Hunderttausend Franken. (red.)

Aktuelle Nachrichten