Meditative Abendandacht

ST. MARGRETHEN. Morgen Donnerstag, 30. Juni, lädt die evangelische Kirchgemeinde zur meditativen Abendandacht am letzten Tag des Monats ein. Musik, Gesang, Texte und eine kurze Besinnung bilden den Schwerpunkt.

Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Morgen Donnerstag, 30. Juni, lädt die evangelische Kirchgemeinde zur meditativen Abendandacht am letzten Tag des Monats ein. Musik, Gesang, Texte und eine kurze Besinnung bilden den Schwerpunkt. Alle, die den Monat Juni besinnlich ausklingen lassen möchten, sind um 19 Uhr in der evangelischen Kirche willkommen.

Neuer Verein führt spezielle Kurse durch

WIDNAU. Am Freitag, 1. Juli, wird in Widnau der neue Verein Ziit-Ruum vorgestellt, dessen Zweck die Organisation von Kursen ist. Es handelt sich dabei um spezielle Lehrgänge, die durch gängige Kursangebote nicht abgedeckt sind. Alle «Gwundernasen» und Interessierten seien willkommen, schreibt der Verein. Beginn ist um 19 Uhr mit einem Apéro im Jakobihus an der Rütistrasse 19.

Konzert der Saxophonklasse

DIEPOLDSAU. Am Dienstag, 5. Juli, spielen um 18.30 Uhr im Probelokal des Musikvereins beim Sportplatz Rheinauen Schülerinnen und Schüler aus der Saxophonklasse von Roland Stillhard vor. Zu diesem Schülerkonzert lädt die Musikschule Unterrheintal alle Interessierten herzlich ein.

Gesundheit und Tourismus

HEIDEN. Die FDP-Ortspartei lädt am Samstag, 2. Juli, zu Wurst und Brot in den Waldpark Heiden ein. Von 16 bis 19 Uhr diskutieren die Teilnehmenden in ungezwungenem Rahmen Themen, die Heiden und das Appenzeller Vorderland in besonderem Masse betreffen. Im Zentrum stehen die Themen Tourismus und Gesundheitsregion Appenzellerland. Als Gäste werden Monika Bodenmann-Odermatt, Verwaltungsratspräsidentin Appenzellerland Tourismus AR/Präsidentin FDP AR, sowie Gallus Pfister, Gemeindepräsident Heiden und Präsident Gesundheitsregion Appenzellerland, begrüsst. Der Sommeranlass der FDP Heiden ist öffentlich.

Waldgottesdienst mit Taufe

WALZENHAUSEN. Am Sonntag, 3. Juli, findet um 10 Uhr bei gutem Wetter der Waldgottesdienst auf dem Steigbüchel statt. Er wird von Pfarrerin Corinna Boldt, Fachperson RU Manuela Sieber sowie Schülerinnen und Schülern der vierten Religionsklasse gestaltet. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von der Akkordeongruppe «Ensemble Grenzenlos». Wie gewohnt wird ein Transportdienst für ältere oder gehbehinderte Gemeindemitglieder angeboten. Anmeldungen nimmt Regula Künzler, Telefon 071 888 49 27, bis am Samstag, 2. Juli, entgegen. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucherinnen und Besucher zu einem fröhlichen Beisammensein am Grillfeuer eingeladen. Die Getränke offeriert die Kirchgemeinde, der Proviant zum «Brötle» muss selbst mitgebracht werden. Kuchenspenden sind sehr willkommen. Ganz herzlich eingeladen sind natürlich auch die katholischen Gemeindemitglieder. Bei Regen findet der Gottesdienst mit anschliessendem Kaffee und Kuchen in der evangelischen Kirche statt. Bei unklarem Wetter gibt Telefon 1600 ab 8.30 Uhr Auskunft.