Medaillensegen fürs Rheintal

Am Wochenende wurden im Hallenbad Balgach die Special-Olympics Aquatics mit rund 130 Athleten ausgetragen.

Drucken
Teilen
Die Gruppe von Plusport Behindertensport Rheintal mit den Gewinnern (v. l.) Susi Wick, Helferin; Christof Frei, Julien Kaufmann, Remo Graf, Nicole Hutter, Hermann Schock, Helen Roduner, Edgar Hurni. (Bild: Rösli Zeller)

Die Gruppe von Plusport Behindertensport Rheintal mit den Gewinnern (v. l.) Susi Wick, Helferin; Christof Frei, Julien Kaufmann, Remo Graf, Nicole Hutter, Hermann Schock, Helen Roduner, Edgar Hurni. (Bild: Rösli Zeller)

Bei den Teilnehmenden zählte der olympische Gedanke. Rund 130 Athleten aus allen Landesteilen und Liechtenstein gaben an beiden Wettkampftagen alles. Am Samstagmittag fand im Hallenbad der Auftakt mit dem Einmarsch der Gruppen, der Begrüssung durch die OK-Präsidentin Vera Züst und dem Entzünden des Feuers statt. Die Athle­ten wählten aus folgenden Disziplinen: 25, 50 und 100 m Freistil, 25 und 50 m Brust Mixed und 25 m Rücken sowie Freistil-Staffel (4×25 m). Am Samstag wurde in Gruppen für die Finalläufe am Sonntag eingeteilt. Für je acht Athleten stand ein Medaillensatz bereit. Die Rangverkündigungen erfolgten mit Ausnahme der Staffeln unmittelbar nach jedem Wettkampf. Vom Verein Plusport Behindertensport Rheintal erreichte in der Disziplin 100 m Freistil-Mixed Christof Frei Silber sowie Bronze über 50 m Freistil. Gold gab es für Julien Kaufmann über 25 m Freistil und Silber über 50 m. Remo Graf holte im 25-m-Freistil ebenfalls Silber. Edgar Hurni erzielte Gold über 25 m Freistil, Kategorie 8. Nicole Hutter erreichte Bronze (25 m Freistil) und Helen Roduner (50 m Freistil). Bei der 4×25-m-Staffel erzielten Christof Frei, Nicole Hutter, Helen Roduner und Hermann Schock Silber. Für den Grossanlass setzte sich ein aktives, bestens eingespieltes Helferteam ein. Der Samstagabend wurde beim Pflegen der Kameradschaft und mit Musik abgerundet. Am Sonntag fand der Abschluss mit einer Feier statt.

Rösli Zeller