Medaillen und Gummibärchen

«Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und Gleichgewicht»: Das war das Motto des zehnten «Dä schnällscht Staader 3-Kampf». Knapp 120 Kinder nahmen teil. Alena Weber und Pascal Stadler holten den begehrten Titel.

Michael Burtscher
Drucken
Teilen
Die Verantwortlichen dachten sich kreative Übungen für die Schülerinnen und Schüler aus. Die Teilnehmenden meisterten die Hürden mit Bravour. (Bilder: Michael Burtscher)

Die Verantwortlichen dachten sich kreative Übungen für die Schülerinnen und Schüler aus. Die Teilnehmenden meisterten die Hürden mit Bravour. (Bilder: Michael Burtscher)

POLYSPORT. Wer am Samstagnachmittag beim «Schnällschten Staader 3-Kampf» gewinnen wollte, musste sich in drei Disziplinen bewähren: Im 80-Meter-Sprint, beim Kickboard-Fahren und beim Sackhüpfen. Der Wettkampf stand unter dem kreativen Motto «Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und Gleichgewicht» und wurde vom Turnverein Staad organisiert.

Jubiläums-Ausgabe

Den Wettkampf in seiner jetzigen Form gibt es bereits seit zehn Jahren. «Zwei Dinge waren darum dieses Mal speziell: Einerseits veranstalteten wir einen Sponsorenapéro, andererseits liessen wir mit den Kindern Ballone steigen», sagte Andrea Mehnert vom Staader OK-Team.

Knapp 120 Mädchen und Buben aus der Primarschule stellten sich der Herausforderung auf der Sportanlage Bützel. Auch ihre Angehörigen waren gekommen, um sie zu unterstützen und anzufeuern. Das Sprinten fand draussen statt, die beiden anderen Disziplinen waren nach drinnen in die Turnhalle verlegt worden. «Die Wettervorhersagen waren sehr schlecht gewesen», erklärte OK-Präsidentin Andrea Mehnert.

Zwei Durchläufe

Jedes Kind musste jede Disziplin zweimal absolvieren, am Schluss wurden dann die individuellen Zeiten für die Gesamtwertung zusammengerechnet. Die ersten drei in jeder Kategorie erhielten eine Medaille überreicht. Doch auch alle anderen Schülerinnen und Schüler gingen nicht leer aus: Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhielt eine mit Gummibärchen gefüllte Tasse. Alena Weber wurde schnellste Staaderin, Pascal Stadler schnellster Staader. Ein Tag, den die beiden nicht vergessen werden.

Aktuelle Nachrichten