Maskierte feiern Fasnacht

Nachdem im Rheintal der Aschermittwoch der Fasnacht ein Ende gesetzt hat, geht es im Vorderland erst jetzt richtig närrisch zu und her.

Katharina Hensel
Merken
Drucken
Teilen

Darauf haben sich nicht nur die Kleinsten schon lange gefreut: Es ist Fasnachtsumzug in Walzenhausen. Ein Tag vor dem Bloch präsentieren die Teilnehmer des Umzugs ausgelassen ihre zum Teil selbst gebastelten und einfallsreichen Kostüme. Angeführt von der Guggenmusik Wolfshüülern bahnen sich die Walzenhauser Hexen, Hippies und viele andere Kreaturen kreischend und lachend den Weg der Hauptstrasse entlang – zum Glück vom Regen verschont.

Konfetti, Süsses und freche Hexen

Konfettiwolken, Sugus und Schokoladen fliegen durch die Luft und die frechen Hexen schenken Ausgewählten ein Bad in der berüchtigten Konfetti-Wanne. Nach dem Umzug geht die Sause stimmungsvoll am Kindermaskenball in der Mehrzweckanlage weiter, organisiert durch die Müettere-Rundi in Zusammenarbeit mit dem STV Walzenhausen. Dort werden die einfallsreichsten Masken und Kostüme prämiert.

Seit 29 Jahren feiert Walzenhausen diesen Umzug mit Kinderfasnacht, Kindermaskenball und anschliessendem Maskenball in der Mehrzweckanlage mit verschiedenen Guggengruppen. Das Fest stösst immer wieder auf grosse Begeisterung bei den Fasnachtsliebhabern.

Das Organisationskomitee des STV Walzenhausen hält die Fasnacht aktiv und damit die Kultur am Leben.

Hinweis

Mehr Bilder auf rheintaler.ch unter Bilderstrecken.