Maskiert und mit Stil feiern

MARBACH. Am Samstag, 12. September, findet zum siebten Mal die Manhattan Cocktail Party in Marbach statt. Dieses Jahr wird sie unter dem Motto «Venezianischer Maskenball» durchgeführt.

Merken
Drucken
Teilen
Hintere Reihe, von links: Sophie Oberle, Gerardo Longo, Dino Pöltinger, Lucas Eicher, Taliza Janecke, Arbnor Papaj, Lea Altwegg; vordere Reihe: Renato Raymann (Vize-Präsident), Alessia Ferrari, Céline Oberle (Präsidentin), Stefan Bucher. (Bild: pd)

Hintere Reihe, von links: Sophie Oberle, Gerardo Longo, Dino Pöltinger, Lucas Eicher, Taliza Janecke, Arbnor Papaj, Lea Altwegg; vordere Reihe: Renato Raymann (Vize-Präsident), Alessia Ferrari, Céline Oberle (Präsidentin), Stefan Bucher. (Bild: pd)

Organisiert wird der Anlass vom Verein «Impuls – Netzwerk Rheintaler Studenten», der sich damit selbst finanziert. Der Verein wurde vor sieben Jahren gegründet. Er möchte eine Plattform bieten, dank der Studenten aus dem Rheintal die Möglichkeit haben, den Kontakt untereinander aufrechtzuerhalten. Ehemalige Kantonsschüler verschlägt es für ihr Studium oft in alle Ecken der Schweiz, wobei das regionale Netzwerk schnell verloren gehen kann.

Der Verein wächst

Der Impuls hat sich zum Ziel gesetzt, diese Lücke zu schliessen. Zu diesem Zweck organisiert der Verein in monatlichen Abständen Events für die Mitglieder. Von einem Bier in der «Habsburg» über einen Sportevent bis hin zu einer Reise nach Kroatien ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Kosten werden dabei zu einem grossen Teil vom Verein übernommen.

Der Verein wächst stetig und zählt mittlerweile über 130 Mitglieder. Ist das Studium einmal abgeschlossen, ist man keineswegs gezwungen, den Verein zu verlassen, denn das Netzwerk besteht sowohl aus ehemaligen als auch aus aktiven Studenten. Dadurch entsteht ein informeller Austausch, der mit dem Verein wächst. Im Gegensatz zu anderen Verbindungen ist die Teilnahme bei solchen Events keinesfalls obligatorisch. Lediglich, wenn es um grundsätzliche Entscheide an der Hauptversammlung geht, und bei der Durchführung der Manhattan Cocktail Party ist die Teilnahme Pflicht. Die Organisation eines solchen Events braucht viele starke Arme und kreative Köpfe zur Unterstützung.

Maskierte Gäste

Für den 12. September werden grosse Mengen an Material in die Marbacher Mehrzweckhalle gebracht. Auch dieses Jahr soll die Halle in Rekordzeit in einen eleganten Festsaal verwandelt werden.

Das Thema der diesjährigen Manhattan Cocktail Party lautet «Venezianischer Maskenball». Gäste erscheinen wie immer elegant gekleidet und dieses Jahr dem Motto entsprechend maskiert (Masken in begrenzter Anzahl am Eingang erhältlich). Um Mitternacht findet die Demaskierung statt und dann geht das Feiern erst richtig los. Da man in Sachen edlen Parties und Lifestyle viel von den Italienern lernen kann, wird es dieses Jahr bereits ab 18 Uhr eine Apéritif-Happy-Hour (bis 20 Uhr) geben, bei der sich Gäste mit italienischen Drinks, aber auch Bier zum halben Preis in Stimmung bringen können. Nebst dem Fotoset, das jeweils exklusiv für die Veranstaltung erstellt wird, dürfen sich die Gäste wie immer auf weitere Überraschungen freuen.

Es gibt noch Tickets: Sie sind im Vorverkauf bei den Alpha-Rheintal-Bank-Filialen in Heerbrugg, St. Margrethen und Oberriet erhältlich. (pd)

Mehr Infos: www.impuls-rheintal.ch /manhattan oder auf Facebook