Marlies Tanner gewinnt den Vereinscup

HUNDESPORT. Am Samstag fand die siebte Hauptversammlung der Ortsgruppe Rheintal des Schweizerischen Schäferhund-Clubs statt. Aus gesundheitlichen Gründen konnte der Präsident Emil Kobler die Anwesenden nicht persönlich begrüssen.

Merken
Drucken
Teilen
Sieger: Marlies Tanner, Michi Fezzi. (Bild: pd)

Sieger: Marlies Tanner, Michi Fezzi. (Bild: pd)

HUNDESPORT. Am Samstag fand die siebte Hauptversammlung der Ortsgruppe Rheintal des Schweizerischen Schäferhund-Clubs statt. Aus gesundheitlichen Gründen konnte der Präsident Emil Kobler die Anwesenden nicht persönlich begrüssen. An seiner Stelle leitete die Vize-Präsidentin Doris Vetsch die Versammlung. Anwesend waren 20 Hundesportler und fünf Gäste.

Das letztjährige Protokoll, die Berichte des Präsidenten, des Chef-Übungsleiters und der Jugend-und-Hund-Leiterin wurden mit Applaus genehmigt.

Da die zurücktretende Kassierin Daniela Senn entschuldigt war, präsentierte Doris Vetsch die Rechnung. Dank des Einsatzes der Helfer an Events wie der Guggaparty oder der Ausscheidung für die Weltmeisterschaft konnte ein erfreulicher Gewinn erzielt werden. Als neuer Kassier wurde Tony Geisser einstimmig in den Vorstand gewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder und die Revisoren wurden wiedergewählt.

Die Gewinnerin des Vereinscups 2012 IPO heisst Marlies Tanner. Sie gewann den Vereinscup mit 1087 Punkten und durfte vom Chef-Übungsleiter Günter Kehrer den schönen Wanderpreis entgegennehmen. Zum 2. Mal wurde der Vereinspokal auch in der Sparte BH vergeben. Diesen konnte Michi Fezzi mit 1076 Punkten für ein Jahr mit nach Hause nehmen.

Die Gruppe Juhu (Jugend und Hund) Rheintal-Werdenberg, wird durch Daniela Senn kompetent geleitet. Somit leistet der Verein einen wertvollen Beitrag in der Jugendförderung.

Das neue Jahresprogramm beinhaltet wiederum diverse Anlässe und Angebote. So beginnt etwa am 23. Februar ein Sachkundenachweis-Kurs und am 18. April ein Grundkurs. (pd)

Weitere Infos: www.scogrheintal.ch