Markus Dörig ist Ehrenmitglied

An der Hauptversammlung des HC Rheintal nahmen die Mitglieder Kenntnis von der tollen Nachwuchsarbeit und den gesunden Finanzen des Handballclubs.

Merken
Drucken
Teilen

HANDBALL. Präsident Marc Schwarber begrüsste 60 Mitglieder und Ehrenmitglieder zur HV in Altstätten. Er blickte auf eine organisatorisch anstrengende Saison zurück. Essenziell war Schwarbers Aussage, dass Wachstum und Veränderung für einen Verein intensive Akquisition von neuen Funktionären, Trainern und Helfern bedeutet. Er forderte die Mithilfe und Zusammenarbeit der Mitglieder.

Hinter den meisten Sponsoringverträgen steckt viel Arbeit. Der Handballclub Rheintal ist sich der Aufgabe bewusst, die Sponsoren während der Saison in der Öffentlichkeit bestmöglich zu präsentieren.

An der HV wurde auch Reto Monsch begrüsst, Mitglied der Geschäftsleitung der Alpha Rheintal Bank. Marc Schwarber bedankte sich bei ihm für die gute und langjährige Zusammenarbeit. Er ist sehr erfreut, die Alpha Rheintal Bank für die Saison 2016/2017 als Platinsponsor gewonnen zu haben.

Marketingchef Markus Brander zeigte in seiner Präsentation Transparenz. Es wurde ersichtlich, wer sich intensiv bei der Sponsorensuche beteiligt hatte und wo der Kern der gesunden Finanzen liegt. Brander bedankte sich hierfür mit einem Präsent bei vier Mitgliedern. Mit viel Applaus wurde der Aufwand von Präsident Schwarber gewürdigt.

Neue Strukturen

Der Handballclub Rheintal war und bleibt durch die neuen Strukturen des Schweizerischen Handballverbandes und der damit verbundenen Zentralisierung aller Regionalverbände gefordert. Neue Kontaktpersonen, höhere Beiträge bei den Mannschaftsmeldungen, klare Forderungen bei Schiedsrichterpensen sowie grundlegende Veränderungen im Bereich des Aktiv- und Nachwuchsspielbetriebs sind damit verbunden.

Die neuen Strukturen im Bereich Spielbetrieb wurden durch Gabor Eder, Chef Spielbetrieb, sowie die Nachwuchsleiter Brigitte Bäuerle und Roman Städler gezeigt. Im Aktivbereich wurden einzelne Ligen verkleinert, andere vergrössert und zum Teil, so wie es in der Frauen 4. Liga der Fall ist, komplett gestrichen. Mit vier Absteigern pro 2.-Liga-Gruppe im Herrenbereich war für das Rheintaler Fanionteam früh in der Saison klar, dass es nach nur einer Saison wieder in die 3. Liga absteigen wird.

Der Nachwuchsbereich kann steigende Zahlen präsentieren. Mit über 100 Juniorinnen und Junioren startet die Nachwuchsabteilung mit sieben Teams in die Saison 2016/2017.

Vorstandsmitglied geehrt

Im Vorstand stehen einige Wechsel an. Markus Dörig kündigte bereits zu Beginn der Saison seinen Rücktritt aus dem Vorstand an und gibt sein Amt als Kassier sowie Vizepräsident ab. Bereits seit 1994 ist Markus Dörig im Handball tätig und übernahm in den vergangenen 22 Jahren verschiedene Funktionen. Als Aktivspieler, Vorstandsmitglied, Hallenchef sowie Trainer hat er Unzähliges für den Verein geleistet. Für diese Leistung wurde er vom Vorstand als Ehrenmitglied vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Das Amt als Kassier wird Markus Brander antreten. Er war in der vergangenen Saison als Marketingchef tätig und wird dieses Amt abgeben. Das Amt als Vizepräsidentin wird PR-Verantwortliche Vanessa Gächter antreten. Als Marketingchefin hat sich Andrea Schwarber zur Wahl gestellt. Alle drei wurden von den Mitgliedern einstimmig für das jeweilige Amt gewählt. Für weitere zwei Jahre stellten sich Nachwuchsleiter Roman Städler und Aktuarin Corina Ulrich zur Wahl. Auch sie wurden einstimmig gewählt. (pd)