Markt war schon besser besucht

Am Samstag fand im Heerbrugger Zentrum der Maimarkt statt. Dem herrlichen Wetter mag es angelastet werden, dass die Zahl der Besucherinnen und Besucher überschaubar blieb. Zumindest vom Morgen bis in die Mittagszeit.

Kurt Latzer
Merken
Drucken
Teilen

HEERBRUGG. Mit der Anzahl Marktbesucherinnen und -besucher waren einige der Aussteller nicht ganz zufrieden. Das Kinderkarussell jedenfalls drehte von der Eröffnung des Marktes bis am Mittag nicht viele Runden. Die Schuld für den «mageren Markt» gaben die Aussteller dem Wetter. «Seit längerer Zeit ist heute wieder der erste schöne Tag. Da wundert es mich nicht, dass viele Leute lieber am See sind», sagte einer der Marktfahrer. Die Rheintalerinnen und Rheintaler, die den Maimarkt besucht haben, sind aber auf ihre Kosten gekommen. Denn das Angebot war gross, die Stimmung ausgezeichnet, Essen und Trinken gut. Und von weniger Besuchern haben die Mitglieder des Heerbrugger Männerchors nicht viel gespürt. In ihrer Marktwirtschaft hatten die Männer alle Hände voll zu tun, um die Gäste mit Speisen und Getränken zu bedienen. Und der Marktchef, Meinrad Egger, war rundum zufrieden: «Wieder ein super schöner Markt», sagte er mit einem Lächeln.

Bei dem Wetter hatten alle gut lachen: An Ständen, auf der Marktgasse, in der Festwirtschaft des Männerchors oder im Strassen-Café.

Bei dem Wetter hatten alle gut lachen: An Ständen, auf der Marktgasse, in der Festwirtschaft des Männerchors oder im Strassen-Café.