Marc Bischofberger ist Schweizer Vizemeister

Als Schweizer Vizemeister im Skicross bei den Junioren schloss der 20-jährige Marc Bischofberger vom Skiclub Oberegg eine erfolgreiche Saison ab.

Drucken
Teilen
Marc Bischofberger ist erfolgreich. (Bild: pd)

Marc Bischofberger ist erfolgreich. (Bild: pd)

Skicross. Im Final der Coop Skicross Tour 2011 in Arosa wurden die Schweizer Meisterschaften im Skicross durchgeführt. Dort wurde Marc Bischofberger in einem Fotofinish ganz knapp mit einem Rückstand von nur gerade zwölf Hundertstel-Sekunden vom Junioren-Toursieger 2011, Björn Marmet, geschlagen.

Dritter in der Tour-Wertung

Bei der Junioren-Wertung der diesjährigen Tour erreichte Bischofberger den hervorragenden dritten Schlussrang, obwohl er an zwei Rennen nicht teilnahm. Mit einer besseren Starttechnik wäre noch mehr möglich gewesen.

In Hoch-Ybrig gelang dem 20-Jährigen der erste Sieg in dieser spannenden und neuen Sportart – eine Hundertstelsekunde trennte ihn vom Zweiten, alle vier Finalisten fuhren dabei innerhalb einer Sekunde über die Ziellinie. Weitere Resultate, die zum dritten Rang auf der Tour beitrugen, waren ein vierter Platz in Arosa und ein fünfter Rang in Davos.

Ob der für den Skiclub Oberegg startende Fahrer in ein Schweizer Skicross-Team aufgenommen wird, entscheidet sich in den nächsten Tagen.

Marc Bischofberger (vorne) fährt an der SM und in der Gesamtwertung aufs Podest. (Bild: pd)

Marc Bischofberger (vorne) fährt an der SM und in der Gesamtwertung aufs Podest. (Bild: pd)