MARBACH: «The Final Manhattan»

Am Samstag, 16. September, um 20 Uhr ist es wieder soweit. Dieses Jahr wird in der Mehrzweckhalle Amtacker unter dem Motto «The Final Manhattan» die Uhr in die legendären 80’s und 90’s zurückgedreht.

Drucken
Teilen
Scheuen keinen Aufwand für die neunte Manhattan-Cocktail-Party: Das OK-Team des Studentenvereins Impuls. (Bild: pd)

Scheuen keinen Aufwand für die neunte Manhattan-Cocktail-Party: Das OK-Team des Studentenvereins Impuls. (Bild: pd)

Organisiert wird die 9. Impuls-Party vom Verein «Impuls – Netzwerk Rheintaler Studenten», der sich damit selbst finanziert. Der Verein wurde vor zehn Jahren von Studenten gegründet. Während des Studiums empfanden sie das Bedürfnis, den Kontakt mit Kanti-Kollegen aus dem Rheintal aufrechtzuerhalten. In der Tat ist es oft so, dass es Maturanden nach der Kantonsschule fürs Studium in alle Ecken der Schweiz verschlägt.

Untereinander den Kontakt halten

Der Impuls hat sich zum Ziel gesetzt diese Lücken zu schliessen. Die Mitglieder sollen die Gelegenheit bekommen sich mit ihren ehemaligen Schulkollegen, aber auch mit neuen Studenten aus ­allen Fachbereichen auszutauschen. Zu diesem Zweck organisiert der Verein in regelmässigen Abständen Events für die Mitglieder. Ob bei einem gemütlichen Bier, einem Sportevent oder gemeinsamen Sommerferien – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Kosten werden dabei hauptsächlich vom Verein übernommen. Zurzeit zählt der Verein über 100 Mitglieder und wächst stetig weiter. Ist das Studium einmal abgeschlossen, ist man keineswegs gezwungen den Verein zu verlassen, denn ein Netzwerk besteht sowohl aus erfahrenen Alumni sowie aus frischen Studenten.

Drei Tage lang voller Einsatz

Für die «Final Manhattan» am 16. September werden grosse Mengen an Material in die Marbacher Mehrzweckhalle gebracht. Die Organisation eines solchen Events braucht viele starke Arme und kreative Köpfe zur Unterstützung. Auch dieses Jahr soll die Halle in Rekordzeit in einen eleganten Festsaal verwandelt werden. Die Helfer werden an drei Tagen vollen Einsatz leisten, damit die «Final Manhattan» zu einem vollen Erfolg wird.

Ein letztes Mal dabei sein, Konzept wird überarbeitet

Thema der diesjährigen Impuls-Party ist «The Final Manhattan». Ein letztes Mal gilt es, sich in Schale zu werfen und bei der edelsten Party des Rheintals einen stilvollen Abend zu feiern. Nach dem wiederholten Erfolg der vergangenen Jahre hat das OK beschlossen, eine letzte Manhattan-Cocktail-Party in gewohnter Form als Abschluss zu organisieren. Um den Gästen stets ein neues Erlebnis zu versprechen, wird für 2018 das Partykonzept überarbeitet. Es gilt daher ein letztes Mal, dabei zu sein.

Die Gäste sollen in edler Garderobe erscheinen. Passende Accessoires zum Motto 80’s & 90’s sind wärmstens erwünscht. Die Location wird passend dazu dekoriert werden. Es wartet eine grosse Auswahl an selbst gemixten Cocktails an den verschiedenen Bars. Auch der Gaumen kommt dank Zack-Zack und Popcorn nicht zu kurz. Als Krönung des Events wird dieses Jahr ein einzigartiges Fotoset erstellt. Hier können die Erinnerungen an den Abend mit einem passenden Hintergrund festgehalten werden. Die Fotos werden den Gästen nach der Party nach Hause gesendet. Die Gäste dürfen sich auf viele Überraschungen und einen exklusiven Abend mit einzigartigem Ambiente freuen. Damit einer gelungenen Party nichts mehr im Wege steht, werden DJ Spinwell, DJ Dininety & DJ Roger M mit ihren Beats die edelste Party des Rheintals zum Beben bringen. Tickets für den Event sind noch im Vorverkauf beim Hauptsponsor, der Clientis Biene Bank, in den Filialen Widnau und Altstätten sowie auf der untenstehenden Website erhältlich. (pd)

Weitere Infos: impulsrheintal.ch/manhattan und auf Facebook.

Aktuelle Nachrichten