Marbach: Baum gerammt – Fahrausweis weg

Am Wochenende ist in Marbach ein Autofahrer in einen Baum geprallt. Den Fahrausweis musste er abgeben.

Merken
Drucken
Teilen
So sah das Auto nach dem Zusammenprall mit dem Baum im Marbacher Riet aus.

So sah das Auto nach dem Zusammenprall mit dem Baum im Marbacher Riet aus.

Bild: Kapo SG

(kapo/rez) Am Freitag, kurz nach 21 Uhr, ist an der Gehrenmoosstrasse ein Auto in einen Baum geprallt. Der 59-jährige Autofahrer verletzte sich dabei. Er wurde als fahrunfähig eingestuft. Der 59-Jährige war mit seinem Auto von Marbach in Richtung Kriessern unterwegs. Bei der Verzweigung Gehrenmoosstrasse/Herrenwiesstrasse bog er nach links ab. Dabei kam sein Auto von der Strasse ab und prallte in einen Baum. Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Er wurde als fahrunfähig eingestuft. Die Rettung brachte den Mann ins Spital. Er musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons eine Blut- und Urinprobe abgeben. Dem Mann wurde die Fahrerlaubnis entzogen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.