Mann verletzt sich beim Holzen in steilem Gelände

LÖMMENSCHWIL. Am Dienstagnachmittag hat sich ein 43-Jähriger beim Holzen verletzt. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Mann wollte einen Baum mit einer Motorsäge fällen. Dabei traf ihn ein Teil des Stammes am Bein und verletzte ihn.

Drucken
Teilen

LÖMMENSCHWIL. Am Dienstagnachmittag hat sich ein 43-Jähriger beim Holzen verletzt. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Mann wollte einen Baum mit einer Motorsäge fällen. Dabei traf ihn ein Teil des Stammes am Bein und verletzte ihn. Da sich der Unfall auf einem steilen Gelände ereignete, musste der Verletzte mit einer Seilwinde der Rega geborgen und ins Spital geflogen werden. Nebst der Kantonspolizei St. Gallen standen die Feuerwehren Wittenbach und Häggenschwil sowie ein Rettungswagen im Einsatz. (red.)