Mann greift Polizisten an

STEINEBRUNN. Zwei Polizisten und eine Polizistin der Kantonspolizei Thurgau sind am Donnerstag in Steinebrunn von einem Mann angegriffen und verletzt worden. Kurz vor 11 Uhr meldeten Passanten eine verdächtige Person, die in den Quartieren von Steinebrunn herumschleiche.

Drucken
Teilen

STEINEBRUNN. Zwei Polizisten und eine Polizistin der Kantonspolizei Thurgau sind am Donnerstag in Steinebrunn von einem Mann angegriffen und verletzt worden. Kurz vor 11 Uhr meldeten Passanten eine verdächtige Person, die in den Quartieren von Steinebrunn herumschleiche. Eine Polizei-Patrouille entdeckte den Mann auf der Amriswilerstrasse und wollte ihn kontrollieren. Der 35-jährige Afghane warf daraufhin einen Schuh gegen das Polizeiauto. Als der Polizist und die Polizistin ausstiegen, wurden sie vom Mann angegriffen. Er habe die Einsatzkräfte geschlagen und die Polizistin an den Haaren gezogen, heisst es in einer Mitteilung. Der Mann konnte trotz massiver Gegenwehr mit Hilfe von zusätzlichen Einsatzkräften festgenommen werden. (ruf)