Lutz lebt heute in Basel

Werner Lutz ist 1930 in Wolfhalden geboren und aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung zum Grafiker zieht er nach Basel, wo er bis heute lebt. Dort trifft er auf seinen Förderer, den Lyriker Rainer Brambach, und veröffentlicht 1979 seinen ersten Gedichtband.

Drucken

Werner Lutz ist 1930 in Wolfhalden geboren und aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung zum Grafiker zieht er nach Basel, wo er bis heute lebt. Dort trifft er auf seinen Förderer, den Lyriker Rainer Brambach, und veröffentlicht 1979 seinen ersten Gedichtband. Es folgen weitere Lyrikbände und die Erzählung «Hügelzeiten». Auch stellt Lutz mehrmals Bilder aus. Der Maler und Schriftsteller wurde mit dem Preis der Schweizerischen Schillerstiftung, dem Literaturpreis der Stadt Basel, dem Werkbeitrag von Pro Helvetia und dem Basler Lyrikpreis ausgezeichnet. (jw)