Lourdespilgerverein lädt ein zur Wallfahrt

RHEINTAL. Die interdiözesane Lourdes-Wallfahrt für Kranke und Gesunde findet von Samstag, 28. April, bis Freitag, 4. Mai 2012, statt. Bischöfliche Begleitung leistet Bischof Markus Büchel, St. Gallen; die Pilgerleitung übernimmt Pfarrer Urs Steiner, Zug.

Drucken

RHEINTAL. Die interdiözesane Lourdes-Wallfahrt für Kranke und Gesunde findet von Samstag, 28. April, bis Freitag, 4. Mai 2012, statt. Bischöfliche Begleitung leistet Bischof Markus Büchel, St. Gallen; die Pilgerleitung übernimmt Pfarrer Urs Steiner, Zug. Lourdes ist eine Stätte des Gebetes und der inneren Sammlung. An der diesjährigen Wallfahrt wird das Rosenkranzgebet näher betrachtet, das Bernadette an der Grotte mit Maria gebetet hat und so zusammen mit dem Vaterunser Nationen, Völker, Stämme miteinander verbindet. Auf der Wallfahrt stehen ein Tageszug mit Sitzwagen ab Chur und zwei Nachtzüge mit Liegewagen (2. Klasse) und Sanitätswagen ab Rorschach und Chur sowie ein Flug ab Zürich und zwei Reisecars zur Verfügung. Der Lourdespilgerverein ist bereit, Kranke, Invalide und Bedürftige zu unterstützen und möchte motivieren, mitzukommen. Er freut sich aber auch über neue Mitglieder, die helfen, anderen die Wallfahrt zu ermöglichen. Oder man könnte einem Mitmenschen eine Freude machen, zum Beispiel als Weihnachtsgeschenk. Weitere Infos: Rosmarie Lüchinger, Looweg 9, Oberriet, Tel. 071 761 18 51. Anmeldefrist für Kranke ist der 24. Februar, für Gesunde der 9. März.

Gemeinsames Senioren-Mittagessen

THAL. Das nächste gemeinsame Senioren-Mittagessen findet am Dienstag, 13. Dezember, im Gasthaus Ochsen in Thal statt. Anmeldungen sind bis Montagabend an das Gasthaus Ochsen zu richten, Telefon 071 880 05 55. Wer den Abholdienst beanspruchen will, melde sich bei Jakob Reimers, Telefon 071 888 24 67.

Fritigstreff: Weihnachtsspiel

DIEPOLDSAU. Am Sonntag, 18. Dezember, laden das Fritigstreff-Team und Pfarrer Andreas Brändle zum Weihnachtsspiel «S'Flötemeitli» in die evangelische Kirche ein.

TODESFALL

HEIDEN. Tobler-Spiller Ernst Alfred, gestorben am 5. Dezember in Heiden, geboren 1936, wohnhaft gewesen in Heiden.