«Liebestoller Puur» begeisterte

KOBELWALD. Vergangenen Freitag und am Samstag hat die Landjugend Kamor zu den alljährlichen Unterhaltungsabenden eingeladen. Das Ehepaar Grunder ist finanziell am Ende. Der Hof und die Familie können nur durch eine Geldheirat des Sohnes Stefan (Edwin Stieger) gerettet werden.

Drucken
Teilen

KOBELWALD. Vergangenen Freitag und am Samstag hat die Landjugend Kamor zu den alljährlichen Unterhaltungsabenden eingeladen. Das Ehepaar Grunder ist finanziell am Ende. Der Hof und die Familie können nur durch eine Geldheirat des Sohnes Stefan (Edwin Stieger) gerettet werden.

Das Problem ist, Stefan möchte nicht heirate. Eines Tages erscheint der Huber-Bauer (Daniel Popp) mit seiner Tochter Melanie (Rebecca Schöb) auf dem Hof. Melanie erkennt in Stefan den jungen Mann wieder, in den sie sich am Dorffest verliebt hatte, der sie aber damals nicht nett behandelt hat und nur das «Eine» wollte: Der Schwank nimmt seinen Lauf. (pd)

• OBERES RHEINTAL 29

Aktuelle Nachrichten