Lichtmess- und Pelzfellmarkt

ALTSTÄTTEN. Morgen Donnerstag findet im Saal des Hotels Sonne in Altstätten der jährliche Lichtmess- und Pelzfellmarkt statt.

Drucken
Teilen
Am Markt gibt es einheimische Rotfuchs-Accessoires. (Bild: sk)

Am Markt gibt es einheimische Rotfuchs-Accessoires. (Bild: sk)

Die historische Marktstadt wurde dank ihrer traditionellen Märkte und dem Handel mit Textilien schon früh zu einem wichtigen Marktort. Nach wie vor ist Altstätten bekannt für seine Märkte. Der bevorstehende Lichtmess- und Pelzfellmarkt ist der erste grössere Markt im neuen Jahr. Weitere Märkte werden folgen.

Über 210-jährige Tradition

Seit 1802, jeweils am Donnerstag nach Lichtmess, findet dieser traditionelle Anlass statt. Felle von Rotfüchsen, Mardern und Dachsen aus heimischer Jagd sowie Kaninchen werden einem interessierten Publikum angeboten. An den Ständen werden handwerklich gearbeitete Produkte und Erzeugnisse des einheimischen pelzverarbeitenden Gewerbes sowie Forst- und Jagdausrüstungen, aber auch Outdoor-Bekleidung und Fernsichtoptik dem interessierten Publikum präsentiert. Der Pelzfellmarkt findet im Saal des Hotels Sonne statt, der übrige Markt auf dem Gemüsemarkt.

Höhepunkte am Markttag

Der Auftritt der Jagdhornbläser ist um 9.10 Uhr geplant. Dieses Jahr präsentieren Kürschnerhandwerker des Fachverbandes «SwissFur» um 10.15 Uhr eine Modeschau aus einheimischen Fuchsfellen mit Ergänzung von Outdoor-Bekleidung.

Die schönsten Fuchsfelle werden um 10.50 Uhr prämiert. Als Abschluss wird um 11 Uhr die Verlosung der Gratistombola des Lichtmess- und Pelzfellmarktes durchgeführt. Das Angebot und das Programm versprechen einen geselligen Markt. (sk)

Aktuelle Nachrichten