Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Lesegesellschaft fasste Parolen

Heiden Bei der kantonalen Ergänzungswahl ans Obergericht empfiehlt die Lesegesellschaft Bissau (LGB), den beiden zur Wahl stehenden Personen Stephan Ramseyer und Daniela Sieber die Stimme zu geben.

Beim Grundsatzbeschluss über die Totalrevision der Kantonsverfassung folgen die Mitglieder der Lesegesellschaft der Empfehlung des Regierungsrates und der grossen Mehrheit des Kantonsrates gemäss Abstimmungsbüchlein. Zu den eidgenössischen Vorlagen nimmt die LGB wie folgt Stellung: «Einstimmig wurde an der Sitzung ein Ja zum Bundesbeschluss über die neue Finanzordnung 2021 und ein Nein zur Volksinitiative zur Abschaffung der Billag beschlossen.» (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.