Leitungsbau kostet weniger als geplant

Wolfhalden. Der Gemeinderat genehmigte gemäss einer Medienmitteilung zwei Abrechnungen von Leitungsbau-Projekten der Wasserversorgung.

Drucken
Teilen

Wolfhalden. Der Gemeinderat genehmigte gemäss einer Medienmitteilung zwei Abrechnungen von Leitungsbau-Projekten der Wasserversorgung. Mit Befriedigung durfte festgestellt werden, dass sowohl der Ersatz der Seewasserleitung im Raum Brunnhaldenstrasse / Bahnhof Heiden (Totalkosten von 45 090 Franken) wie auch das Leitungsstück vom Bahnhof Heiden in Richtung Stapfen (Totalkosten von 101 337 Franken) deutlich unter den entsprechenden Kostenvoranschlägen abgerechnet werden konnten.

Arbeitsvergaben

Im Zuge der Kirchenrenovation sind von der Gemeinde Wolfhalden folgende weiteren Arbeiten vergeben worden: Multimedia-Ausstattung an Elektro Fürer AG, Wolfhalden; Bestuhlung Kirchenraum an Dietiker AG, 8260 Stein am Rhein; Spezial-Sitzkissen für Bänke an Schratt Peter, 8580 Amriswil.

Baubewilligungen

Die Baubewilligungskommission der Gemeinde hat folgende Baubewilligungen erteilt bzw. weitergeleitet: Kuhn-Giovannini Delia, Friedberg 224, Wolfhalden, Anbau Vordach an Wohnhaus Assek.

Nr. 224 auf Parz. Nr. 233, Friedberg; Abrunhosa Afonso-Kneubühler Fernando und Silvia, Friedberg 231, Wolfhalden, Neubau Einfamilienhaus auf Parz. Nr. 1494, Luchten; Keller Niklaus, Vorderdorf 60, Wolfhalden, Einbau Luft/Wasser-Wärmepumpe beim Wohnhaus Assek. Nr. 60 auf Parz. Nr. 243, Vorderdorf; Staub-Schmid Ernst und Erika, Hinteregg 178, Wolfhalden, Dachaufbau mit Einbau einer Wohnung an Wohnhaus Assek. Nr. 178 auf Parz. Nr.

488, Hinteregg; Niggli Daniel und Rosset Natalie, Im Quellacker 14, Goldach, Neubau Einfamilienhaus auf Parz. Nr. 1523, Hinterergeten. (gk)