Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LEICHTATHLETIK: Von einem Profi lernen

Einmal mit einer Olympiateilnehmerin trainieren: Dieser Traum erfüllte sich für Nachwuchstalente des KTV Altstätten.
Der Nachwuchs hatte Freude am interessanten und intensiven Training mit Salomé Kora (hinten, 3. v. l). (Bild: dze)

Der Nachwuchs hatte Freude am interessanten und intensiven Training mit Salomé Kora (hinten, 3. v. l). (Bild: dze)

Noch schnell ein Foto machen, ein Autogramm holen und ehrfürchtig die geschwungene Unterschrift mit den Freunden vergleichen.

Selten ging es in der Schöntalhalle nach einem Training der Leichtathletik des KTV Altstätten so geschäftig zu und her. Soeben konnten zwölf Athletinnen und Athleten aus dem Nachwuchs des KTVA ein Training mit Olympiateilnehmerin Salomé Kora geniessen.

Als Sprinterin und Trainerin in Topform

Trotz Wettkampfstresses liess es sich die 24-jährige St. Gallerin nicht nehmen, die Talente mit ihrem Wissen über die Spritzigkeit am Start, den effizientesten Sprintstil und die perfekte Staffelübergabe aufzuklären. Am Wochenende war Salomé Kora noch in Magglingen im Einsatz gewesen und hatte dort ihre aktuelle Topform unter Beweis gestellt. Nur gerade eine Hundertstel fehlt ihr noch zur Qualifikation für die Hallen-WM in Birmingham. Dass sie trotz der momentanen Belastung Zeit für das Training mit den Kids fand, ist ein grosser Glücksfall für den KTV Altstätten. Obwohl die Schweizer Rekordhalterin über 4×100 Meter erklärt: «Ich gebe mein Wissen gerne weiter und freue mich, wenn die jungen Talente so interessiert und konzentriert bei der Sache sind.»

Nächstes Ziel: Tipps in die Tat umsetzen

Dank der Unterstützung der Gönnervereinigung des KTV Altstätten konnten die Organisatoren dieses einmalige Erlebnis für die Kinder und Jugendlichen in die Wege leiten. Sie möchten ihr neu erworbenes Wissen und die Tipps und Tricks so schnell wie möglich in tolle Leistungen umwandeln. Die erste Gelegenheit bietet sich am 18. März am Nachwuchshallenmeeting in St. Gallen. (dze)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.