Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LAUFSPORT: Lauftraining für alle Sportarten

Ein bis zwei Mal wöchentlich trainieren nicht nur Leichtathleten bei Martin Steger, Laufsporttrainer des STV Oberriet-Eichenwies. Eine Bikerin, ein Ringer und ein Fussballer ergänzen ihr Trainingsprogramm in Oberriet.
Yves Solenthaler
Ringer Ramon Betschart, Mountainbikerin Vera Schmid und Fussballer Robin Aebi (2. bis 4. von links) trainieren regelmässig mit der Laufsportgruppe von Martin Steger in Oberriet. (Bild: Yves Solenthaler)

Ringer Ramon Betschart, Mountainbikerin Vera Schmid und Fussballer Robin Aebi (2. bis 4. von links) trainieren regelmässig mit der Laufsportgruppe von Martin Steger in Oberriet. (Bild: Yves Solenthaler)

Yves Solenthaler

Während einer Balanceübung verliert Vera Schmid das Gleichgewicht. Die 15-jährige Mountainbikerin reagiert blitzschnell, sie fällt sanft auf den Hallenboden des OZ Oberriet.

«Die jungen Sportler stecken solche Stürze problemlos weg», sagt Martin Steger. Und kommentiert, an Vera Schmid gerichtet: «Schade, dass niemand gefilmt hat.»

Als Ausgleich oder für die Kondition

Es ist eine heterogene Gruppe, die sich meist zweimal pro Woche in Oberriet trifft. Die Laufsportler, darunter auch solche vom KTV Oberriet, trainieren ebenso mit Steger – seit 45 Jahren STVOE-Trainer – wie Schmid, der 19-jährige Ringer Ramon Betschart und der gleichaltrige Fussballer Robin Aebi. Daneben übt Ramona Loher mit den Technikerinnen des Vereins.

Offensichtlich ist die Verbindung zwischen Laufsport und Fussball. Robin Aebi, Verteidiger in Rüthi, trainiert seit drei Jahren mit. Er kam über seinen Bruder Marc, einen Leichtathleten, zu dieser Gelegenheit. Robin Aebi trainiert im Rüthner 3.-Liga-Team, kam bisher aber nur bei den A-Junioren zum Einsatz. «Ich profitiere vom Lauftraining», sagt er, «ohne diese Einheiten wäre ich nicht so nahe an der ersten Mannschaft.» Er hofft auch, durch läuferisches Geschick technische Defizite wettzumachen.

Ramon Betschart ist ein Lehrlingskollege von Robin Aebi. Er ist mit der RS Kriessern in den letzten zwei Jahren Schweizer Mannschaftsmeister geworden. In der vergangenen NLA-Saison hat er als einziger Ringer alle 15 Kämpfe bestritten. «Das war eine sehr anstrengende Zeit», sagt Betschart. Das Lauftraining hat dem international ambitionierten Ringer geholfen, dieses Programm zu bewältigen: «Mit regelmässigem Laufen trainiere ich vor allem meine Kondition.»

Auch Vera Schmid ist Schweizer Meisterin, sie hält aktuell die U17-Titel im Cross Country, auf der Strasse und seit zehn Tagen auch im Radquer. Die polysportiv sozialisierte Mountainbikerin hat Martin Steger bei früheren Teilnahmen am Lustenauer Crosslauf kennengelernt. «Für mich ist das Lauftraining vor allem ein Ausgleich zum Mountainbike», sagt sie. Für die Psyche, aber auch für die gleichmässige Belastung der Muskeln. «Ein bischen dient dieses Training auch meiner Beweglichkeit», sagt Vera Schmid. Was sie beim zu Beginn geschilderten Sturz beweist, und was beim Biken im Gelände nicht schaden kann.

Zum Abschluss des Trainings spielen die Läufer, Biker, Ringer und Fussballer mit ebenso grossem Engagement Unihockey, wie sie vorher gelaufen sind.

«In diesem Training geht es nicht nur um eine Sportart oder um einen Verein – es steht allen Sportlern offen, die sich verbessern wollen», sagt Martin Steger. Die verschiedenen Sportler treiben einander an: «Dadurch profitieren alle.» Der frühere Bahnradfahrer erinnert sich gut daran, wie er früher im Training manchmal gerungen hat.

In ihren Sportarten sind Schmid, Betschart und Aebi für diese Saison am Beginn der Vorbereitung. Wenn ihre Sportarten den Betrieb wieder aufnehmen, werden sie das Laufsporttraining reduzieren oder weglassen. Aber es bleibt ein Puzzleteil ihres Erfolgs.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.