LAUFSPORT: 20. Ausgabe des Altacher Silvesterlaufs mobilisiert die Massen

Am Sonntag, 31. Dezember, findet Österreichs zweitgrösster Silvesterlauf statt. Dann verwandelt sich Altach wieder in das «Mekka» von über 2000 laufbegeisterten Kinder-, Hobby- und Profisportlern.

Drucken

Auch bei der 20. Auflage dieser in Vorarlberg nicht mehr aus dem Laufsportkalender wegzudenkenden Veranstaltung rechnet das OK-Team wieder mit einem Starterfeld von über 2000 Läuferinnen und Läufern.

Ein Blick auf die Teilnehmerliste verrät, dass aus dem Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Österreich wieder zahlreiche starke Athletinnen und Athleten am Start sein werden. Dabei sind unter anderen die mehrfache Siegerin beim Altacher Silvesterlauf, die für die LAG Gossau startende Brigitte Schoch und die Berglauf- und Ultramarathonspezialistin Kathrin Schichtl.

Start mit den Kinder- und Familienläufen

Los geht es wie immer mit dem Kinder- und Familienlauf. Der erste Bewerb beim Altacher Silvesterlauf erfährt jährlich einen enormen Zuwachs an kleinen, flinken Kindergarten- und Schulkindern aus der Region am Kumma und der Stadt Hohenems. Zum Mitmachen eingeladen sind natürlich auch alle anderen Kinder, egal wo sie auch herkommen.

Die Teilnahme ist gratis und alle Kids erhalten diverse Goodies, eine Fleecedecke sowie einen wohlverdienten Hot Dog plus Getränk nach dem Lauf im Alt­acher KOM. Zu bewältigen gilt es eine Strecke von 950 Metern.

Anmelden bis eine Stunde vor Start möglich

Die Raiffeisenbank amKumma als Hauptsponsor des Kinderlaufs und das OK-Team werden auch in diesem Jahr einen namhaften Betrag für eine Sozialaktion zur Verfügung stellen. Daher sind unter dem Motto «Kinder helfen Kindern» alle Kinder von nah und fern aufgerufen, mitzumachen und so ihre Lauf- und auch Hilfsbereitschaft unter Beweis zu stellen.

Auch Kurzentschlossene können sich noch bis eine Stunde vor dem Start des jeweiligen Laufes vor Ort anmelden. Die Anmeldung geht ganz einfach online unter www.altacher-silvesterlauf.at . Selbstverständlich wartet auf alle Teilnehmer und Zuschauer im Anschluss an die 20. Auflage des Altacher Silvesterlaufs die gewohnt stimmungsvolle Siegerehrung mit einem Showprogramm der Akrobatikgruppe Novus der TS Mäder. Mit etwas Glück winkt bei der Tombola der Gewinn eines e-Scooters.

Und wie es sich für Silvester gehört, steigt ab 21.30 Uhr im Alt­acher KOM eine ausgelassene Silvesterparty mit DJ Pascal Keck für alle Jungen und Junggebliebenen. (pd)

Aktuelle Nachrichten