Lastwagen gerät in Diepoldsau von der Strasse und kippt um

Ein Lastwagen ist am Freitagmorgen in Diepoldsau von der Strasse abgekommen und im angrenzenden Wiesland auf die Seite gekippt. Der 23-jährige Chauffeur konnte das stark beschädigte Fahrzeug unverletzt verlassen.

Drucken
Teilen
Der Chauffeur konnte den stark beschädigten Lastwagen unverletzt verlassen.

Der Chauffeur konnte den stark beschädigten Lastwagen unverletzt verlassen.

Bild: Kapo SG

(sda) Der Chauffeur war um 07.40 Uhr mit dem dreiachsigen Lastwagen mit Kran von Balgach her in Richtung Diepoldsau unterwegs gewesen, wie die St.Galler Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Dabei sei das Fahrzeug mit dem vorderen rechten Rad ins Wiesland geraten.

Aufgrund des weichen Bodens sei das Rad eingesunken und der Lastwagen ins Schleudern geraten. Er habe die Strasse überquert und sei im gegenüberliegenden Wiesland auf die rechte Seite gekippt. Die Bergung des Lastwagens habe sich aufwendig gestaltet und rund zwei Stunden gedauert, schreibt die Polizei.

Die Bergung dauerte rund zwei Stunden.

Die Bergung dauerte rund zwei Stunden.

Bild: Kapo SG