Langjährige Samariter geehrt

An der Hauptversammlung des Samaritervereins Marbach stand die Würdigung einiger Mitglieder im Vordergrund, die dem Verein seit Jahrzehnten angehören.

Drucken
Die geehrten Samariterinnen: (von links) Erika Grau, Andrea Schranz, Liselotte Hanselmann, Annarös Bischof, Karin Rusch. Es fehlt Marianne Benz. (Bild: pd)

Die geehrten Samariterinnen: (von links) Erika Grau, Andrea Schranz, Liselotte Hanselmann, Annarös Bischof, Karin Rusch. Es fehlt Marianne Benz. (Bild: pd)

MARBACH. Kürzlich fand im Restaurant Krone in Marbach die 102. Hauptversammlung des Samaritervereins Marbach statt. Nach der zügigen Abhandlung der ordentlichen Traktanden, unter anderem dem interessanten und schön gestalteten Jahresrückblick, konnte Präsidentin Beatrice Bischofberger mehrere Ehrungen vornehmen.

Blumen für den Fleiss

Als Dankeschön für ihre zehnjährige Vereinsmitgliedschaft, ihren fleissigen Übungsbesuch und als nachträglichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag bekam Karin Rusch von der Präsidentin einen Blumenstrauss überreicht.

Jahrzehnte dabei

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurde Mariann Benz geehrt, für 30 Jahre Liselotte Hanselmann und Annarös Bischof und für 20 Jahre Andrea Schranz. Erika Grau ist ebenfalls seit 30 Jahren Mitglied im Samariterverein Marbach, davon 20 Jahre als Samariterlehrerin. Die Präsidentin gratulierte den fünf Frauen und überreichte ihnen als Dankeschön und Anerkennung Blumen. Im Anschluss an die Hauptversammlung wurden die Samariterinnen und Samariter mit einem feinen Nachtessen und einem leckeren Dessert aus der Küche des Restaurants Krone verwöhnt. (pd)