Kurt Frei: Genau 100 Stimmen mehr

Diepoldsau Den letzten noch freien Diepoldsauer Schulratssitz hat Kurt Frei gewonnen. Der parteilose Gesamtprojektleiter erhielt 647 Stimmen, sein Konkurrent von der CVP, Berufsschullehrer Andreas Hardegger-Roos bekam 547 Stimmen und somit exakt hundert weniger als Kurt Frei.

Merken
Drucken
Teilen

Diepoldsau Den letzten noch freien Diepoldsauer Schulratssitz hat Kurt Frei gewonnen. Der parteilose Gesamtprojektleiter erhielt 647 Stimmen, sein Konkurrent von der CVP, Berufsschullehrer Andreas Hardegger-Roos bekam 547 Stimmen und somit exakt hundert weniger als Kurt Frei. Wie in Berneck hat sich das Bild im Vergleich zum ersten Wahlgang gedreht. Im September hatte noch Andreas Hardegger mit 36 vor Frei gelegen. Der damals ebenfalls angetretene SVP-Mann Marcel Weber war nun aber nicht mehr dabei. Die Wahlbeteiligung beträgt 33,15 Prozent. (gb)