Kursangebot der Frauengemeinschaft

ST. MARGRETHEN. Die Frauengemeinschaft bietet im November folgenden Kurs an: Adventskranzen: Weshalb nicht einmal selber einen professionellen und festlichen Adventskranz binden oder stecken? Mit der richtigen Technik und fachlicher Unterstützung gelingt dies bestimmt.

Merken
Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Die Frauengemeinschaft bietet im November folgenden Kurs an: Adventskranzen: Weshalb nicht einmal selber einen professionellen und festlichen Adventskranz binden oder stecken? Mit der richtigen Technik und fachlicher Unterstützung gelingt dies bestimmt. Kursleiterin ist Barbara Vorburger am Freitag, 20. November, von 19 bis 22 Uhr und am Samstag, 21. November, von etwa 9 bis 12 Uhr im Pavillon im Park. Anmeldeschluss ist der 8. November. Auskunft und Anmeldung bei Jeani Blum, Telefon 071 744 45 26 oder E-Mail kurswesen @bluewin.ch.

Familientreff: Bastelnachmittag

ST. MARGRETHEN. Am Mittwoch, 28. Oktober, findet von 14 bis 15.30 Uhr der Bastelnachmittag des Familientreffs statt. Es können Kinder von drei bis acht Jahren daran teilnehmen. Genauere Infos gibt es bei der Anmeldung, die bis Montag, 26. Oktober, an Sabrina Gisler, Telefon 071 740 16 66 oder sabrina-gisler@ gmx.ch, zu richten ist.

Ökumenischer Erntedankgottesdienst

ST. MARGRETHEN. Die evangelische und die katholische Kirchgemeinde laden zum gemeinsamen Erntedankgottesdienst am Sonntag, 25. Oktober, um 10 Uhr in die evangelische Kirche ein. Der Gottesdienst wird musikalisch begleitet vom Kinderjodelchor Rorschach. Anschliessend gibt es einen Imbiss.

Fraue- und Manne-Zmorge

WALZENHAUSEN. Die katholische Frauengemeinschaft und die Müettere-Rundi laden zu einer gemütlichen Zmorge-Rundi ein. Für die kleineren Kinder wird eine Spielecke eingerichtet. Der Anlass findet am Montag, 26. Oktober, von 9 bis 11 Uhr im Singsaal der MZA statt. Auskunft bei Maria Ostler, Telefon 071 888 77 78, oder Bernadette Wick, Telefon 071 888 58 42.

HEIDEN. Niedermann Wilhelm August, gestorben am 18. Oktober in Heiden, geboren 1929, wohnhaft gewesen in Heiden.