Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kunst-Malerei trifft Tattoo-Kunst

Der Ostschweizer Pop-Art-Künstler Marco De Lucca ging bei seinem Bild «Lebens-Zeichen» neue Wege. Das Resultat ist bald öffentlich zu sehen.
Arbeiten ausgezeichnet zusammen: Der Pop-Art-Künstler Marco De Lucca (links) und der bekannte Rheinecker Tattoo-Artist Dischy. (Bild: pd)

Arbeiten ausgezeichnet zusammen: Der Pop-Art-Künstler Marco De Lucca (links) und der bekannte Rheinecker Tattoo-Artist Dischy. (Bild: pd)

ALTENRHEIN. Zusammen mit Rheinecks Tattoo-Urgestein Dischy arbeitet Marco De Lucca erstmals gemeinsam an einem Werk; er überliess dem Tattoo-Artist Teile eines Bildes zur freien Gestaltung. «Dischy Tattoos» in Rheineck ist weit über die Grenzen hinaus ein Begriff – ist der Ein-Mann-Betrieb doch wohl das älteste Studio der Schweiz und hinterlässt seit 1974 seine «Lebens-Zeichen».

Bodensee-Galerie eröffnet

Live bewundern kann man das Ergebnis der Zusammenarbeit anlässlich der Neueröffnung der Bodensee-Galerie in Altenrhein. Marco De Lucca zeigt dort als erster Künstler eine grosse Werkschau seiner neuen, grossformatigen Bilder. Mit seinem unverwechselbaren Stil und seinen Farben ist er längst kein Unbekannter mehr. Die Vernissage findet am 29. September ab 19 Uhr in der Bodensee-Galerie, Gonzenrüti, in Altenrhein statt. Die anschliessende Ausstellung dauert bis am 25. November. (pd)

www.bodensee-galerie.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.