Künzle und Schmid gewählt

RHEINECK. Am Sonntag wurden in Rheineck im zweiten Wahlgang zwei Mitglieder des Kirchenverwaltungsrats (KVR) gewählt. Neu im KVR sind Jeanine Künzle (86 Stimmen) und Boris Schmid (83 Stimmen). Total wurden 106 Stimmen abgegeben, das entspricht einer Wahlbeteiligung von zehn Prozent. (red.)

Merken
Drucken
Teilen

RHEINECK. Am Sonntag wurden in Rheineck im zweiten Wahlgang zwei Mitglieder des Kirchenverwaltungsrats (KVR) gewählt. Neu im KVR sind Jeanine Künzle (86 Stimmen) und Boris Schmid (83 Stimmen). Total wurden 106 Stimmen abgegeben, das entspricht einer Wahlbeteiligung von zehn Prozent. (red.)